Alle Verben

Definition des Verbs fressen

Die Bedeutung des Verbs fressen: feste Nahrung einnehmen, futtern, reißen, verbrauchen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

A1 · haben · unregelmäßig <auch: transitiv · intransitiv · reflexiv · Passiv>
fressen
(sich+A, Akk., an+D)
frisst · fr (fräße) · hat gefressen

Bedeutungen
a. <auch: trans.> (von Tieren) (über Tiere) feste Nahrung einnehmen; futtern; reißen
b. <auch: trans.> (eine nicht näher bezeichnete Menge von etwas) aufbrauchen; mit zerstörerischer Gewalt aufzehren; verbrauchen; ätzen; verschlingen; korrodieren
z. <auch: sich> zerstörend aufzehren; Lupus; futtern; vertilgen; (Kraftstoff) verbrauchen; essen

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von fressen im Detail

A1 · haben · unregelmäßig <auch: transitiv · Passiv>
a. fressen
(Akk.)
frisst · fr (fräße) · hat gefressen

Beschreibungen

    von Tieren, von Tieren, über Tiere, über Menschen, von Tieren:
  • feste Nahrung einnehmen
  • etwas als Nahrung dem Körper zuführen, als Nahrung verbrauchen
  • etwas durch das Einnehmen fester Nahrung in einen bestimmten Zustand bringen
  • durch das Einnehmen fester Nahrung erzeugen

Synonyme

≡ futtern ≡ futtern ≡ futtern ≡ reißen

Antonyme (Gegenteil)

≡ essen ≡ saufen

Oberbegriffe

≡ verzehren

Unterbegriffe

≡ äsen ≡ grasen ≡ nagen ≡ picken ≡ schlingen ≡ weiden ≡ würgen ≡ anfressen ≡ weiterfressen ≡ abfressen ≡ vollfressen ≡ wegfressen ≡ auffressen ≡ ausfressen ≡ überfressen

Übersetzungen

  пожирать, лопать, есть, жрать   ahmia   äta, sluka, frossa, käka, äta upp, aväta, äta ur huset, gnaga   comer, devorar   gorge, feed, eat   divorare, mangiare, pappare, sbafare, spazzolare, spolverare, divorare, mangiare, pappare, sbafare, spazzolare, spolverare, dissipare   dévorer, manger, bâfrer, becqueter, becter, bouffer, boulotter, briffer, croûter, empaffer, friponner, fripouner, goinfrer, grailler, prendre, le, beurre, à, poignée(s), saper, taper, tortorer, user, dévorer, manger, bâfrer, becqueter, becter, bouffer, boulotter, briffer, croûter, empaffer, friponner, fripouner, goinfrer, grailler, prendre, le, beurre, à, poignée(s), saper, taper, tortorer, user, dévorer, manger, bâfrer, becqueter, becter, bouffer, boulotter, briffer, croûter, empaffer, friponner, fripouner, goinfrer, grailler, prendre, le, beurre, à, poignée(s), saper, taper, tortorer, user, ronger, dépenser, dilapider   mar, zabál   tragar, comer, devorar   اِفتَرَسَ, اِلْتَهَمَ, جَرَزَ   食らう, 食う, 食らう, 食う   بلعیدن, غذاخوردن حیوانات   żreć, pochłaniać   vreten   otlamak, zıkkımlanmak, tıkınmak


Grammatik Konjugation
A1 · haben · unregelmäßig <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
b. fressen
(sich+A, Akk.)
frisst · fr (fräße) · hat gefressen

Beschreibungen

  • (eine nicht näher bezeichnete Menge von etwas) aufbrauchen
  • einen überdurchschnittlichen Energiebedarf haben
  • mit zerstörerischer Gewalt aufzehren
  • etwas beschädigen, zersetzen und somit langsam zerstören
  • auf eine gleichmäßig und stetig (stark) beschädigende Art und Weise in etwas ein- und vordringen beziehungsweise durch etwas hindurchdringen

Synonyme

≡ verbrauchen ≡ verschlingen ≡ ätzen ≡ korrodieren ≡ nagen

Unterbegriffe

≡ anfressen ≡ auffressen ≡ ausfressen ≡ zerfressen ≡ durchfressen ≡ einfressen ≡ anfressen ≡ weiterfressen ≡ ausfressen

Übersetzungen

  förbruka, dra, förgöra, fräta, gnaga, äta sig   разъедать, разъедать   comer, devorar, absorver, devorar, comer, devorar, carcomer, roer, comer, corroer   consumare, rodere, rosicchiare, corrodere, corrodere, intaccare   absorber, consommer, attaquer, corroder, pénétrer, cheminer, ravager, toucher, propager   wniknąć, w, coś, nadgryźć   mar, zabál   vreten, vreten   tragar, corroer, corroer, penetrar


Grammatik Konjugation
A1 · haben · unregelmäßig <auch: intransitiv · transitiv · reflexiv · Passiv>
z. fressen
(sich, Akk., an+D)
frisst · fr (fräße) · hat gefressen

Beschreibungen

  • zerstörend aufzehren
  • Nahrung aufnehmen, in sich hineinschaufeln, (sich) einverleiben, Essen fassen, einnehmen (Mahlzeit), zu Munde führen, in sich hineinschaufeln, (Kraftstoff) verbrauchen

Synonyme

≡ Lupus ≡ futtern ≡ essen ≡ verputzen ≡ weghauen ≡ mampfen ≡ verdrücken ≡ spachteln ≡ verschmausen ≡ verspeisen ≡ speisen ≡ verkosten ≡ verspachteln ≡ vernaschen ≡ wegputzen ≡ wegspachteln ≡ vertilgen ≡ hinunterschlingen ≡ verschlingen ≡ auffressen ≡ verputzen ≡ wegputzen ≡ schlucken ≡ saufen

Oberbegriffe

≡ ingestieren ≡ einnehmen ≡ konsumieren ≡ aufnehmen ≡ schlucken ≡ ingestieren ≡ einnehmen ≡ konsumieren ≡ aufnehmen ≡ schlucken

Unterbegriffe

≡ schwelgen ≡ schlemmen ≡ schmausen ≡ dinieren ≡ frühstücken ≡ dejeunieren ≡ kauen ≡ nagen ≡ abnagen ≡ nagen ≡ mümmeln ≡ mummeln ≡ knabbern ≡ knuspern

Übersetzungen

  eat away (at), rankle, gormandize, munch, gobble up, erode, gall, pit, scuff, stick, guzzle, jam, feed (on)


Grammatik Konjugation

Gebrauch von fressen

A1 · haben · unregelmäßig <auch: intransitiv · transitiv · reflexiv · Passiv>
fressen
(sich+A, Akk., an+D)
frisst · fr (fräße) · hat gefressen

(von Tieren) (über Tiere) zerstörend aufzehren; Lupus; futtern; vertilgen


Aktiv

  • etw. frisst (etw.)
  • etw. frisst (etw.) (irgendwieviel)
  • etw. frisst an etw.
  • etw. frisst etw.
  • etw. frisst etw. irgendwohin
  • jmd. frisst (etw.)
  • jmd./etw. frisst
  • jmd./etw. frisst (etw.)
  • jmd./etw. frisst (jmdn./etw.)
  • jmd./etw. frisst an etw.
  • jmd./etw. frisst an jmdm.
  • jmd./etw. frisst etw.
  • jmd./etw. frisst jmdn./etw.
  • jmd./etw. frisst sich

Vorgangspassiv

  • an etw. wird (von etw.) gefressen
  • etw. wird (durch jmdn.) gefressen
  • etw. wird (von etw.) (irgendwieviel) gefressen
  • etw. wird (von etw.) gefressen
  • etw. wird (von etw.) irgendwohin gefressen
  • etw. wird (von jmdm./etw.) gefressen
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) gefressen


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für fressen

A1 · haben · unregelmäßig <auch: intransitiv · transitiv · reflexiv · Passiv>
fressen
(sich+A, Akk., an+D)
frisst · fr (fräße) · hat gefressen

(von Tieren) (über Tiere) zerstörend aufzehren; Lupus; futtern; vertilgen


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • unregelmäßiges Verb
    teilweise auch:
  • intransitives Verb
  • transitives Verb
  • mit Reflexivpronomen (sich)
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen im Akkusativ (mich)
  • mit Akkusativobjekt
  • an mit Dativ

Präsens

fress(e)⁵
frisst
frisst

Präteritum

fr
fr(es)⁵t
fr

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 5532 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag fressen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.