Alle Verben

Definition des Verbs futtern

Die Bedeutung des Verbs futtern: reichlich Nahrung zu sich nehmen, acheln, essen, einverleiben, verputzen, weghauen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
futtern
Akk.
futtert · futterte · hat gefuttert

Bedeutungen
a. reichlich Nahrung zu sich nehmen; acheln; einverleiben; essen; fressen; mampfen
z. <trans.> essen; verputzen; weghauen; Nahrung aufnehmen; mampfen; fressen

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von futtern im Detail

haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
a. futtern
Akk.
futtert · futterte · hat gefuttert

Beschreibungen

  • reichlich Nahrung zu sich nehmen

Synonyme

≡ acheln ≡ einverleiben ≡ essen ≡ fressen ≡ mampfen ≡ schlemmen ≡ schmausen ≡ speisen ≡ verdrücken ≡ verputzen ≡ verspeisen ≡ verzehren

Übersetzungen

  käka, stoppa i sig


Grammatik Konjugation
haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
z. futtern
Akk.
futtert · futterte · hat gefuttert

Beschreibungen

  • Nahrung aufnehmen, in sich hineinschaufeln, (sich) einverleiben, Essen fassen, einnehmen (Mahlzeit), zu Munde führen

Synonyme

≡ essen ≡ verputzen ≡ weghauen ≡ mampfen ≡ fressen ≡ verdrücken ≡ spachteln ≡ verschmausen ≡ verspeisen ≡ speisen ≡ verkosten ≡ verspachteln ≡ vernaschen ≡ wegputzen ≡ wegspachteln

Oberbegriffe

≡ ingestieren ≡ einnehmen ≡ konsumieren ≡ aufnehmen ≡ schlucken

Unterbegriffe

≡ schwelgen ≡ schlemmen ≡ schmausen ≡ dinieren ≡ frühstücken ≡ dejeunieren ≡ kauen ≡ nagen ≡ abnagen ≡ nagen ≡ mümmeln ≡ mummeln ≡ knabbern ≡ knuspern

Übersetzungen

  put on the feedbag, chow, feed one's face, scoff, guzzle, revet


Grammatik Konjugation

Gebrauch von futtern

haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
futtern
Akk.
futtert · futterte · hat gefuttert

reichlich Nahrung zu sich nehmen; essen; acheln; verputzen; einverleiben; weghauen


Aktiv

  • jmd./etw. futtert
  • jmd./etw. futtert (jmdn./etw.)
  • jmd./etw. futtert etw.

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) gefuttert
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) gefuttert

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) gefuttert
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) gefuttert


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für futtern

haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
futtern
Akk.
futtert · futterte · hat gefuttert

reichlich Nahrung zu sich nehmen; essen; acheln; verputzen; einverleiben; weghauen


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • transitives Verb
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

  • mit Akkusativobjekt

Präsens

futt(e)⁴r(e)⁵
futterst
futtert

Präteritum

futterte
futtertest
futterte

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch ⁴ Selten


Konjugation

Kommentare



Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag futtern (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 238478 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.