Alle Verben

Definition des Verbs spachteln

Die Bedeutung des Verbs spachteln: eine zähflüssige Masse mit einem geeigneten Werkzeug (Spachtel) auf einen Untergrund aufbringen, eher hastig und größere Mengen essen, glätten, futtern, putzen, reinhauen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C2 · haben · regelmäßig · intransitiv
spachteln
spachtelt · spachtelte · hat gespachtelt

Bedeutungen
a. eine zähflüssige Masse mit einem geeigneten Werkzeug (Spachtel) auf einen Untergrund aufbringen; glätten; putzen; verputzen; verschmieren
b. eher hastig und größere Mengen essen; futtern; reinhauen; reinschaufeln; verdrücken; verputzen
z. futtern; essen; verputzen; weghauen; Nahrung aufnehmen; mampfen

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von spachteln im Detail

C2 · haben · regelmäßig
a. spachteln
spachtelt · spachtelte · hat gespachtelt

Beschreibungen

  • eine zähflüssige Masse mit einem geeigneten Werkzeug (Spachtel) auf einen Untergrund aufbringen

Synonyme

≡ glätten ≡ putzen ≡ verputzen ≡ verschmieren

Antonyme (Gegenteil)

≡ bohren

Oberbegriffe

≡ auftragen

Unterbegriffe

≡ verspachteln ≡ zuspachteln


Grammatik Konjugation
C2 · haben · regelmäßig
b. spachteln
spachtelt · spachtelte · hat gespachtelt

Beschreibungen

  • eher hastig und größere Mengen essen
  • sich den Magen vollschlagen

Synonyme

≡ futtern ≡ reinhauen ≡ reinschaufeln ≡ verdrücken ≡ verputzen ≡ vertilgen ≡ weghauen ≡ wegputzen ≡ zulangen ≡ zuschlagen

Antonyme (Gegenteil)

≡ darben

Oberbegriffe

≡ essen

Unterbegriffe

≡ verspachteln


Grammatik Konjugation
C2 · haben · regelmäßig · intransitiv
z. spachteln
spachtelt · spachtelte · hat gespachtelt

Beschreibungen

  • Nahrung aufnehmen, in sich hineinschaufeln, (sich) einverleiben, Essen fassen, einnehmen (Mahlzeit), zu Munde führen

Synonyme

≡ futtern ≡ essen ≡ verputzen ≡ weghauen ≡ mampfen ≡ fressen ≡ verdrücken ≡ verschmausen ≡ verspeisen ≡ speisen ≡ verkosten ≡ verspachteln ≡ vernaschen ≡ wegputzen ≡ wegspachteln

Oberbegriffe

≡ ingestieren ≡ einnehmen ≡ konsumieren ≡ aufnehmen ≡ schlucken

Unterbegriffe

≡ schwelgen ≡ schlemmen ≡ schmausen ≡ dinieren ≡ frühstücken ≡ dejeunieren ≡ kauen ≡ nagen ≡ abnagen ≡ nagen ≡ mümmeln ≡ mummeln ≡ knabbern ≡ knuspern

Übersetzungen

  putty, spackle, trowel, fill (in), smooth over, apply with a spatula, tuck in, grout, level out, prime, smooth, stop


Grammatik Konjugation

Gebrauch von spachteln

C2 · haben · regelmäßig · intransitiv
spachteln
spachtelt · spachtelte · hat gespachtelt

eine zähflüssige Masse mit einem geeigneten Werkzeug (Spachtel) auf einen Untergrund aufbringen; eher hastig und größere Mengen essen; futtern; glätten; essen; putzen


Aktiv

  • jmd./etw. spachtelt

Passiv

Kein Passiv möglich


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für spachteln

C2 · haben · regelmäßig · intransitiv
spachteln
spachtelt · spachtelte · hat gespachtelt

eine zähflüssige Masse mit einem geeigneten Werkzeug (Spachtel) auf einen Untergrund aufbringen; eher hastig und größere Mengen essen; futtern; glätten; essen; putzen


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • intransitives Verb

Präsens

spacht(e)⁴l(e)⁵
spachtelst
spachtelt

Präteritum

spachtelte
spachteltest
spachtelte

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch ⁴ Selten


Konjugation

Kommentare



Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag spachteln (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 723830 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.