Alle Verben

Definition des Verbs bekennen

Die Bedeutung des Verbs bekennen: etwas offen zugeben, gestehen, Zeugnis ablegen, Bekenntniskirche, einräumen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
bekennen
(sich+A, Akk., zu+D, für+A, als)
bekennt · bekannte (bekennte) · hat bekannt

Bedeutungen
a. <auch: zu+D> etwas offen zugeben; offen zugeben; gestehen; zugeben
b. <auch: zu+D> (Religion) offen bekunden, welcher Religion man angehört; Zeugnis ablegen
z. eingestehen; ; Bekenntniskirche; einräumen; (sich) outen; beichten

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von bekennen im Detail

C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
a. bekennen
(sich+A, Akk., zu+D)
bekennt · bekannte (bekennte) · hat bekannt

Beschreibungen

  • etwas offen zugeben
  • etwas öffentlich sagen
  • offen zugeben
  • öffentlich sagen

Synonyme

≡ gestehen ≡ zugeben

Antonyme (Gegenteil)

≡ verdecken ≡ vertuschen ≡ verheimlichen

Übersetzungen

  bekänna, erkänna, bekänna, erkänna   confess, profess   confessare   confesar, reconocer, reivindicar, declarar, profesar, definirse   itiraf etmek


Grammatik Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: reflexiv>
b. bekennen
(sich+A, zu+D)
bekennt · bekannte (bekennte) · hat bekannt

Beschreibungen

    Religion:
  • offen bekunden, welcher Religion man angehört
  • eine Zugehörigkeit oder Vorliebe zu etwas erklären
  • Zeugnis ablegen

Übersetzungen

  erkänna sig till, kännas vid, stå fast vid   professare   şehâdet etmek, dan yana olmak, dan olmak


Grammatik Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
z. bekennen
(sich+A, Akk., zu+D, für+A, als)
bekennt · bekannte (bekennte) · hat bekannt

Beschreibungen

  • eingestehen

  • herausrücken mit, (sich) outen, stehen zu, nicht verleugnen, Farbe bekennen, (sich) erklären

Synonyme

≡ Bekenntniskirche ≡ einräumen ≡ beichten ≡ gestehen ≡ zugeben ≡ offenbaren ≡ eingestehen ≡ konzedieren ≡ einbekennen ≡ zugestehen

Oberbegriffe

≡ schildern ≡ erzählen ≡ erläutern ≡ vermerken ≡ berichten ≡ mitteilen ≡ bemerken ≡ äußern ≡ reden ≡ sagen

Übersetzungen

  признава́ться, признава́ть, призна́ться, призна́ть, испове́довать, признава́ть, призна́ть   confessar, professar   acknowledge, confess (to), confess, profess, agnize, avouch, admit, avow, avow oneself, avow oneself to, profess, admit   ammettere, riconoscersi, professarsi, rivendicare, professare   przyznawać do, wyznawać, przyznawać do   reconnaitre, confesser, avouer, s'avouer, se reconnaitre, revendiquer, embrasser   confesar, comprometerse a, protestar, profesar


Grammatik Konjugation

Gebrauch von bekennen

C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
bekennen
(sich+A, Akk., zu+D, für+A, als)
bekennt · bekannte (bekennte) · hat bekannt

(Religion) etwas offen zugeben; gestehen; Zeugnis ablegen; Bekenntniskirche; einräumen


Aktiv

  • jmd./etw. bekennt
  • jmd./etw. bekennt (etw.)
  • jmd./etw. bekennt etw.
  • jmd./etw. bekennt jmdn./etw.
  • jmd./etw. bekennt sich (zu etw.)
  • jmd./etw. bekennt sich (zu jmdm./etw.)
  • jmd./etw. bekennt sich als ein solches
  • jmd./etw. bekennt sich für/als irgendwie
  • jmd./etw. bekennt sich irgendwie
  • jmd./etw. bekennt sich zu etw.
  • jmd./etw. bekennt sich zu jmdm./etw.
  • jmd./etw. bekennt zu sich/etw.

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) bekannt
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) bekannt

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) bekannt
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) bekannt


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für bekennen

C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
bekennen
(sich+A, Akk., zu+D, für+A, als)
bekennt · bekannte (bekennte) · hat bekannt

(Religion) etwas offen zugeben; gestehen; Zeugnis ablegen; Bekenntniskirche; einräumen


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • unregelmäßiges Verb
  • untrennbares Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • mit Reflexivpronomen (sich)
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen im Akkusativ (mich)
  • mit Akkusativobjekt
  • zu (mit Dativ)
  • für (mit Akkusativ)
  • 'als' mit Ergänzung

Präsens

bekenn(e)⁵
bekennst
bekennt

Präteritum

bekannte
bekanntest
bekannte

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 134966 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag bekennen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.