Alle Verben

Definition des Verbs vermerken

Die Bedeutung des Verbs vermerken: schriftlich festhalten, etwas, z. B. ein Verhalten, (mit wohlwollender oder ablehnender Haltung) zur Kenntnis nehmen, anmerken, bemerken, zur Kenntnis nehmen, schildern. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C1 · haben · regelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
vermerken
(sich+D, Akk.)
vermerkt · vermerkte · hat vermerkt

Bedeutungen
a. schriftlich festhalten; anmerken; aufschreiben; festhalten; notieren
b. etwas, z. B. ein Verhalten, (mit wohlwollender oder ablehnender Haltung) zur Kenntnis nehmen; bemerken; konstatieren; mitkriegen; registrieren; wahrnehmen
z. zur Kenntnis nehmen; anmerken; schildern; Notiz nehmen (von); niederschreiben; erzählen

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von vermerken im Detail

C1 · haben · regelmäßig · untrennbar
a. vermerken
vermerkt · vermerkte · hat vermerkt

Beschreibungen

  • schriftlich festhalten

Synonyme

≡ anmerken ≡ aufschreiben ≡ festhalten ≡ notieren


Grammatik Konjugation
C1 · haben · regelmäßig · untrennbar
b. vermerken
vermerkt · vermerkte · hat vermerkt

Beschreibungen

  • etwas, z. B. ein Verhalten, (mit wohlwollender oder ablehnender Haltung) zur Kenntnis nehmen
  • zur Kenntnis nehmen

Synonyme

≡ bemerken ≡ konstatieren ≡ mitkriegen ≡ registrieren ≡ wahrnehmen


Grammatik Konjugation
C1 · haben · regelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
z. vermerken
(sich+D, Akk.)
vermerkt · vermerkte · hat vermerkt

Beschreibungen

  • zur Kenntnis nehmen, Notiz nehmen (von), (eine) Äußerung tätigen, den Mund aufmachen

Synonyme

≡ anmerken ≡ niederschreiben ≡ notieren ≡ protokollieren ≡ schildern ≡ erzählen ≡ erläutern ≡ berichten ≡ mitteilen ≡ bemerken ≡ äußern ≡ reden ≡ sagen

Oberbegriffe

≡ reden ≡ sprechen ≡ sagen

Unterbegriffe

≡ einräumen ≡ beichten ≡ gestehen ≡ zugeben ≡ bekennen ≡ offenbaren ≡ eingestehen ≡ konzedieren ≡ einbekennen ≡ zugestehen ≡ plappern ≡ faseln ≡ sabbeln ≡ schwatzen ≡ quasseln

Übersetzungen

  помеча́ть, отмеча́ть, поме́тить, отме́тить   consignar, anotar   note, annotate, mention, notice, record, take note of, mark down, take note of, note down, register   rimarcare, annotare, segnare, notare   mentionner, consigner, noter   zapisywać, zaznaczać, zaznaczyć, zapisać   dejar constancia de, consignar, apuntar, anotar


Grammatik Konjugation

Gebrauch von vermerken

C1 · haben · regelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
vermerken
(sich+D, Akk.)
vermerkt · vermerkte · hat vermerkt

schriftlich festhalten; etwas, z. B. ein Verhalten, (mit wohlwollender oder ablehnender Haltung) zur Kenntnis nehmen; anmerken; bemerken; zur Kenntnis nehmen; schildern


Aktiv

  • jmd./etw. vermerkt
  • jmd./etw. vermerkt (etw.)
  • jmd./etw. vermerkt etw.
  • jmd./etw. vermerkt jmdn./etw.
  • jmd./etw. vermerkt sich etw.

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) vermerkt
  • etw. wird sich (von jmdm./etw.) vermerkt
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) vermerkt

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) vermerkt
  • etw. ist sich (von jmdm./etw.) vermerkt
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) vermerkt


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für vermerken

C1 · haben · regelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
vermerken
(sich+D, Akk.)
vermerkt · vermerkte · hat vermerkt

schriftlich festhalten; etwas, z. B. ein Verhalten, (mit wohlwollender oder ablehnender Haltung) zur Kenntnis nehmen; anmerken; bemerken; zur Kenntnis nehmen; schildern


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • untrennbares Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • mit Reflexivpronomen (sich)
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen im Dativ (mir)
  • mit Akkusativobjekt

Präsens

vermerk(e)⁵
vermerkst
vermerkt

Präteritum

vermerkte
vermerktest
vermerkte

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag vermerken (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 846850 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.