Alle Verben

Definition des Verbs schimpfen

Die Bedeutung des Verbs schimpfen: einer anderen Person seinen Ärger über diese kund tun, mit aggressiven oder beleidigenden Worten tadeln, schelten, beleidigen, sich bezeichnen, jemandem etwas geigen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

A2 · haben · regelmäßig <auch: intransitiv · transitiv · reflexiv · Passiv>
schimpfen
(sich+A, Akk., auf+A, gegen+A, wegen+G, ...)
schimpft · schimpfte · hat geschimpft

Bedeutungen
a. <intr.> einer anderen Person seinen Ärger über diese kund tun; schelten
b. <intr.> mit aggressiven oder beleidigenden Worten tadeln; beleidigen; fluchen; kränken; verfluchen; verhöhnen
c. <trans.> jemand (oder auch sich selbst) auf eine bestimmte Weise benennen; sich bezeichnen; nennen
z. jemandem etwas geigen; motzen; keifen; heißen; beleidigen; Krawall machen

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von schimpfen im Detail

A2 · haben · regelmäßig · intransitiv
a. schimpfen
schimpft · schimpfte · hat geschimpft

Beschreibungen

  • einer anderen Person seinen Ärger über diese kund tun

Synonyme

≡ schelten

Antonyme (Gegenteil)

≡ loben

Übersetzungen

  láteřit   وبَّخَ   skälla   ругаться   repreender   小言を言う, 叱る   scold   redarguire, rimproverare, sgridare, riprendere, imprecare, inveire   invectiver, reprocher   foeteren   regañar, reñir, reprender, reconvenir, reprochar


Grammatik Konjugation
A2 · haben · regelmäßig · intransitiv
b. schimpfen
schimpft · schimpfte · hat geschimpft

Beschreibungen

  • mit aggressiven oder beleidigenden Worten tadeln

Synonyme

≡ beleidigen ≡ fluchen ≡ kränken ≡ verfluchen ≡ verhöhnen

Übersetzungen

  شتمَ   skälla   ругаться, браниться   xingar   swear   imprecare, inveire, insultare, ingiuriare   insultar


Grammatik Konjugation
A2 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
c. schimpfen
Akk.
schimpft · schimpfte · hat geschimpft

Beschreibungen

  • jemand (oder auch sich selbst) auf eine bestimmte Weise benennen
  • sich bezeichnen

Synonyme

≡ nennen

Übersetzungen

  skälla   браниться   llamar, llamarse


Grammatik Konjugation
A2 · haben · regelmäßig <auch: intransitiv · transitiv · reflexiv · Passiv>
z. schimpfen
(sich+A, Akk., auf+A, gegen+A, wegen+G, ...)
schimpft · schimpfte · hat geschimpft

Beschreibungen

  • jemandem etwas geigen, Unmut äußern, Zorn äußern, (sich) nennen, firmieren (unter), (sich) bezeichnen (als), firmieren (als), (der) Name lautet, man nennt (ihn), genannt werden

Synonyme

≡ tadeln ≡ schelten ≡ rüffeln ≡ motzen ≡ schnauzen ≡ fluchen ≡ zetern ≡ wettern ≡ herumzetern ≡ herumschreien ≡ rumschreien ≡ geifern ≡ keifen ≡ poltern ≡ keifen ≡ wettern ≡ poltern ≡ geifern ≡ zetern ≡ heißen ≡ darstellen ≡ beleidigen ≡ ausschimpfen ≡ diffamieren ≡ entwerten ≡ herabsetzen ≡ herabwürdigen ≡ entwürdigen ≡ herunterputzen ≡ abqualifizieren ≡ heruntermachen ≡ absauen ≡ abkanzeln ≡ zusammenstauchen ≡ niedermachen ≡ anpampen ≡ anmotzen ≡ anpöbeln ≡ anmachen ≡ (he)rumpalavern ≡ herumzetern ≡ fluchen ≡ herumschreien ≡ wettern ≡ poltern ≡ geifern ≡ motzen ≡ rumschreien ≡ zetern ≡ keifen ≡ schnauzen

Oberbegriffe

≡ reden ≡ sprechen ≡ sagen ≡ reden ≡ sprechen ≡ sagen ≡ reden ≡ sprechen ≡ sagen

Übersetzungen

  обру́гивать, поруга́ться, вы́бранить, руга́ться, вы́ругать, изруга́ть, обруга́ть, брани́ть, руга́ть, вы́браниться, выража́ться, вы́ругаться, вы́разиться, брани́ться, ругну́ться, руга́ться   insultar, ralhar com   rail (against), grumble (about) (over), give out (to), rant and rave (at), badmouth, grouch, grouse, insult, offend, grumble (about) (over), rail (against), rail against, rail at, upbraid, rant, rail against, rail at   bestemmiare contro, inveire contro, inveire, tuonare, inveire contro   vitupérer contre, se fâcher contre, fulminer contre, maugréer contre, crier contre, crier après, déblatérer contre, pester contre, vitupérer contre, se fâcher contre, crier contre, crier après, gronder, récriminer contre   nazwymyślać, wymyślać, zakląć, kląć, psioczyć na   echar pestes contra, despotricar contra, denostar, regañar, refunfuñar, blasfemar, quejar


Grammatik Konjugation

Gebrauch von schimpfen

A2 · haben · regelmäßig <auch: intransitiv · transitiv · reflexiv · Passiv>
schimpfen
(sich+A, Akk., auf+A, gegen+A, wegen+G, ...)
schimpft · schimpfte · hat geschimpft

einer anderen Person seinen Ärger über diese kund tun; mit aggressiven oder beleidigenden Worten tadeln; schelten; beleidigen; sich bezeichnen; jemandem etwas geigen


Aktiv

  • jmd. schimpft mit jmdm.
  • jmd./etw. schimpft
  • jmd./etw. schimpft (auf/über jmdn./etw.)
  • jmd./etw. schimpft auf etw.
  • jmd./etw. schimpft auf jmdn.
  • jmd./etw. schimpft auf jmdn./etw.
  • jmd./etw. schimpft auf/wegen jmdn./etw./etw.
  • jmd./etw. schimpft auf/über jmdn./etw.
  • jmd./etw. schimpft etw.
  • jmd./etw. schimpft gegen jmdn.
  • jmd./etw. schimpft jmdn.
  • jmd./etw. schimpft jmdn./etw.
  • jmd./etw. schimpft jmdn./etw. einen solchen/eine solche/ein solches/so
  • jmd./etw. schimpft mit jmdm.
  • jmd./etw. schimpft sich
  • jmd./etw. schimpft über etw.
  • jmd./etw. schimpft über jmdn.
  • jmd./etw. schimpft über jmdn./etw.
  • jmd./etw. schimpft über/auf jmdn./etw.
  • jmd./etw. schimpft über/wegen jmdn./etw./etw.

Vorgangspassiv

  • auf/über jmdn./etw. wird (von jmdm./etw.) geschimpft
  • etw. wird (von jmdm./etw.) geschimpft
  • jmd. wird (von jmdm./etw.) geschimpft
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) einen solchen/eine solche/ein solches/so geschimpft
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) geschimpft
  • mit jmdm. wird (durch jmdn.) geschimpft


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für schimpfen

A2 · haben · regelmäßig <auch: intransitiv · transitiv · reflexiv · Passiv>
schimpfen
(sich+A, Akk., auf+A, gegen+A, wegen+G, ...)
schimpft · schimpfte · hat geschimpft

einer anderen Person seinen Ärger über diese kund tun; mit aggressiven oder beleidigenden Worten tadeln; schelten; beleidigen; sich bezeichnen; jemandem etwas geigen


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
    teilweise auch:
  • intransitives Verb
  • transitives Verb
  • mit Reflexivpronomen (sich)
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen im Akkusativ (mich)
  • mit Akkusativobjekt
  • 'auf' mit Akkusativ
  • gegen (mit Akkusativ)
  • 'wegen' (mit Genitiv)
  • 'über' mit Akkusativ
  • mit (mit Dativ)

Präsens

schimpf(e)⁵
schimpfst
schimpft

Präteritum

schimpfte
schimpftest
schimpfte

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 14549 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag schimpfen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.