Alle Verben

Definition des Verbs ächten

Die Bedeutung des Verbs ächten: als unerwünscht erklären, verbannen, aus einer Gemeinschaft ausschließen, verfemen, verstoßen, verurteilen, (jemanden) verstoßen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C2 · haben · regelmäßig · transitiv <auch: Passiv>
ächten
(Akk., für+A)
ächtet · ächtete · hat geächtet

Bedeutungen
a. als unerwünscht erklären; verfemen; verurteilen; verdammen; (öffentlich) anprangern; brandmarken
b. verbannen, aus einer Gemeinschaft ausschließen; missachten; verstoßen; verfemen; (jemanden) verstoßen; verbannen
z. <auch: trans.> Diese Bedeutung ist noch nicht beschrieben.

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von ächten im Detail

C2 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
a. ächten
Akk.
ächtet · ächtete · hat geächtet

Beschreibungen

  • als unerwünscht erklären
  • (öffentlich) anprangern, richten (archaisierend), (hart) kritisieren, öffentlich beschuldigen, unter Beschuss nehmen

Synonyme

≡ verfemen ≡ verdammen ≡ verurteilen ≡ brandmarken ≡ geißeln ≡ stigmatisieren ≡ verdammen

Oberbegriffe

≡ bekritteln ≡ bemängeln ≡ auseinandernehmen ≡ tadeln ≡ bemäkeln ≡ kritisieren ≡ schelten

Übersetzungen

  outlaw, proscribe   condamner, frapper d’ostracisme, interdire, proscrire


Grammatik Konjugation
C2 · haben · regelmäßig · transitiv <auch: Passiv>
b. ächten
(Akk.)
ächtet · ächtete · hat geächtet

Beschreibungen

  • verbannen, aus einer Gemeinschaft ausschließen
  • missachten
  • (jemanden) verstoßen, brechen mit, (jemanden) ausstoßen (aus), (jemanden) ausschließen (aus), abgemeldet sein (bei)

Synonyme

≡ verstoßen ≡ verbannen ≡ verfemen ≡ verbannen

Übersetzungen

  ostracise   bannir, exclure, ostraciser


Grammatik Konjugation

Gebrauch von ächten

C2 · haben · regelmäßig · transitiv <auch: Passiv>
ächten
(Akk., für+A)
ächtet · ächtete · hat geächtet

als unerwünscht erklären; verbannen, aus einer Gemeinschaft ausschließen; verfemen; verurteilen; verstoßen; (jemanden) verstoßen


Aktiv

  • jmd./etw. ächtet
  • jmd./etw. ächtet jmdn.
  • jmd./etw. ächtet jmdn. (für etw.)
  • jmd./etw. ächtet jmdn./etw.

Vorgangspassiv

  • jmd. wird (für etw.) (von jmdm./etw.) geächtet
  • jmd. wird (von jmdm./etw.) geächtet
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) geächtet

Zustandspassiv

  • jmd. ist (für etw.) (von jmdm./etw.) geächtet
  • jmd. ist (von jmdm./etw.) geächtet
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) geächtet


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für ächten

C2 · haben · regelmäßig · transitiv <auch: Passiv>
ächten
(Akk., für+A)
ächtet · ächtete · hat geächtet

als unerwünscht erklären; verbannen, aus einer Gemeinschaft ausschließen; verfemen; verurteilen; verstoßen; (jemanden) verstoßen


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • transitives Verb
    teilweise auch:
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Akkusativobjekt
  • für (mit Akkusativ)

Präsens

ächt(e)⁵
ächtest
ächtet

Präteritum

ächtete
ächtetest
ächtete

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag ächten (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 136708 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.