Alle Verben

Definition des Verbs erbrechen

Die Bedeutung des Verbs erbrechen: seinen Mageninhalt durch den Mund entleeren, etwas oral aus dem Magen ausscheiden, auswürgen, aufbrechen, vomieren, speiben. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: intransitiv · transitiv · reflexiv · Passiv>
erbrechen
(sich+A, Akk.)
erbricht · erbrach (erbräche) · hat erbrochen

Bedeutungen
a. <intr.> seinen Mageninhalt durch den Mund entleeren; sich übergeben; auswürgen; speiben; speien; spucken
b. <sich+A> seinen Mageninhalt durch den Mund entleeren; sich übergeben
c. <trans.> etwas oral aus dem Magen ausscheiden
d. <trans.> etwas gewaltsam öffnen; aufbrechen; aufsprengen
z. <auch: trans.> aufbrechen; sich übergeben; vomieren; reihern; brechen; (etwas) erbrechen

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von erbrechen im Detail

C2 · haben · unregelmäßig · intransitiv · untrennbar
a. erbrechen
erbricht · erbrach (erbräche) · hat erbrochen

Beschreibungen

  • seinen Mageninhalt durch den Mund entleeren
  • sich übergeben
  • sich übergeben

Synonyme

≡ auswürgen ≡ speiben ≡ speien ≡ spucken ≡ vomieren ≡ brechen ≡ kotzen ≡ reihern

Übersetzungen

  kräkas   嘔吐する, 吐く   vomit   forzare, manomettere   vomir   hányni   vomitar


Grammatik Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar · reflexiv
b. erbrechen, sich
sich+A
erbricht · erbrach (erbräche) · hat erbrochen

Beschreibungen

  • seinen Mageninhalt durch den Mund entleeren
  • sich übergeben

Übersetzungen

  kräkas


Grammatik Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · transitiv · untrennbar · Passiv
c. erbrechen
Akk.
erbricht · erbrach (erbräche) · hat erbrochen

Beschreibungen

  • etwas oral aus dem Magen ausscheiden

Übersetzungen

  kräkas


Grammatik Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · transitiv · untrennbar · Passiv
d. erbrechen
Akk.
erbricht · erbrach (erbräche) · hat erbrochen

Beschreibungen

  • etwas gewaltsam öffnen

Synonyme

≡ aufbrechen ≡ aufsprengen

Übersetzungen

  bryta upp   break   vomitare, rigettare   forzar


Grammatik Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
z. erbrechen
(sich+A, Akk.)
erbricht · erbrach (erbräche) · hat erbrochen

Beschreibungen

  • aufbrechen
  • sich übergeben
  • rückwärts essen, Magen(inhalt) oral entleeren, (sich) übergeben, (sich) erbrechen, (sich) auskotzen, (etwas) erbrechen, rückwärts essen, Magen(inhalt) oral entleeren, (sich) übergeben, (sich) auskotzen

Synonyme

≡ vomieren ≡ reihern ≡ brechen ≡ kotzen ≡ hochwürgen ≡ speien ≡ speiben ≡ spucken ≡ göbeln ≡ vomieren ≡ reihern ≡ brechen ≡ kotzen ≡ hochwürgen ≡ speien ≡ speiben ≡ spucken ≡ göbeln

Übersetzungen

  boak, chuck (up), fetch up, heave up, purge, vomit out, break open, throw up, be sick, regorge, throw up, regurgitate


Grammatik Konjugation

Gebrauch von erbrechen

C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · intransitiv · reflexiv · Passiv>
erbrechen
(sich+A, Akk.)
erbricht · erbrach (erbräche) · hat erbrochen

aufbrechen; sich übergeben; vomieren; auswürgen; aufbrechen; reihern


Aktiv

  • jmd./etw. erbricht
  • jmd./etw. erbricht (sich)
  • jmd./etw. erbricht etw.
  • jmd./etw. erbricht jmdn./etw.
  • jmd./etw. erbricht sich

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) erbrochen
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) erbrochen

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) erbrochen
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) erbrochen


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für erbrechen

C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · intransitiv · reflexiv · Passiv>
erbrechen
(sich+A, Akk.)
erbricht · erbrach (erbräche) · hat erbrochen

aufbrechen; sich übergeben; vomieren; auswürgen; aufbrechen; reihern


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • unregelmäßiges Verb
  • untrennbares Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • intransitives Verb
  • mit Reflexivpronomen (sich)
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen im Akkusativ (mich)
  • mit Akkusativobjekt

Präsens

erbrech(e)⁵
erbrichst
erbricht

Präteritum

erbrach
erbrachst
erbrach

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 71937 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag erbrechen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.