Alle Verben

Definition des Verbs auffahren

Die Bedeutung des Verbs auffahren: mit der Vorderkante eines Fahrzeuges einen anderen Gegenstand stoßen und sie über ihn schieben, aufspringen, auferstehen, rammen, brüllen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C2 · unregelmäßig · trennbar <auch: sein · haben · intransitiv · transitiv · Passiv>
auf·fahren
(Akk., auf+A)
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · ist aufgefahren
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · hat aufgefahren

Bedeutungen
a. <ist> mit der Vorderkante eines Fahrzeuges einen anderen Gegenstand stoßen und sie über ihn schieben
b. <ist> mit einem Fahrzeug eine höhere Ebene erreichen; einen bestimmten Verkehrsweg erreichen
c. <ist> sich plötzlich in den Stand begeben; aufspringen
d. <ist> nach oben (meist gen Himmel) schweben; auferstehen; hinauffahren
e. <hat> (Bergbau) einen Grubenbau herstellen
z. (Bergbau) hinauffahren; rammen; brüllen; servieren; hochschrecken

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von auffahren im Detail

C2 · sein · unregelmäßig · trennbar
a. auf·fahren <ist>
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · ist aufgefahren

Beschreibungen

  • mit der Vorderkante eines Fahrzeuges einen anderen Gegenstand stoßen und sie über ihn schieben

Oberbegriffe

≡ fahren

Übersetzungen

  köra på, köra in i   çarpmak, toslamak


Grammatik Konjugation
C2 · sein · unregelmäßig · trennbar
b. auf·fahren <ist>
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · ist aufgefahren

Beschreibungen

  • mit einem Fahrzeug eine höhere Ebene erreichen
  • einen bestimmten Verkehrsweg erreichen

Antonyme (Gegenteil)

≡ abfahren

Oberbegriffe

≡ fahren

Übersetzungen

  köra upp, köra fram


Grammatik Konjugation
C2 · sein · unregelmäßig · trennbar
c. auf·fahren <ist>
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · ist aufgefahren

Beschreibungen

  • sich plötzlich in den Stand begeben

Synonyme

≡ aufspringen

Oberbegriffe

≡ fahren ≡ aufstehen

Übersetzungen

  fara upp


Grammatik Konjugation
C2 · sein · unregelmäßig · trennbar
d. auf·fahren <ist>
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · ist aufgefahren

Beschreibungen

  • nach oben (meist gen Himmel) schweben

Synonyme

≡ auferstehen ≡ hinauffahren

Oberbegriffe

≡ fahren

Übersetzungen

  fara upp, stiga upp   ascend


Grammatik Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · trennbar
e. auf·fahren <hat>
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · hat aufgefahren

Beschreibungen

    Bergbau:
  • einen Grubenbau herstellen

Oberbegriffe

≡ fahren


Grammatik Konjugation
C2 · unregelmäßig · trennbar <auch: sein · haben · intransitiv · transitiv · Passiv>
z. auf·fahren
(Akk., auf+A)
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · ist aufgefahren
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · hat aufgefahren

Beschreibungen

    Bergbau, Bergbau:
  • hinauffahren
  • feierlich vorfahren
  • vorfahren
  • jemanden traktieren mit

Synonyme

≡ rammen ≡ brüllen ≡ aufbrausen ≡ herumschreien ≡ blöken ≡ herumbrüllen ≡ rumbrüllen ≡ servieren ≡ kredenzen ≡ auftischen ≡ anrichten ≡ vorsetzen ≡ auftragen ≡ hinstellen ≡ anbieten ≡ auftafeln ≡ hochschrecken ≡ hochfahren ≡ aufschrecken ≡ emporfahren ≡ hochspringen ≡ aufspringen ≡ emporschnellen

Übersetzungen

  наска́кивать, наскочи́ть, наезжа́ть, нае́хать, разбива́ть колёсами, разби́ть колёсами, разъезжа́ть, разъе́здить, навози́ть, вска́кивать с ме́ста, вска́кивать на́ ноги, вскочи́ть с ме́ста, вскочи́ть на́ ноги, выстра́иваться, подска́кивать, поднима́ться, вздра́гивать, вы́строиться, вска́кивать, подскочи́ть, вздро́гнуть, подня́ться, выезжа́ть, вспыли́ть, вскочи́ть, вы́ехать   chocar contra, chocar em, levar um susto, assustar-se   run (into), drive into the back (of), ascend to, drive against, go up, bridle up, flare up, fly into a rage, start up, start, do with a start, drive (into), run (into), serve up, drive against, break through, head out, hole out, run out, cross, drift, drive, head, mine, work, ascend   andare addosso a, sbattere contro, avvicinarsi a, imboccare, raggiungere la postazione, sussultare, trasalire, mettere in postazione, mettere in tavola, scavare, investire, tamponare   monter sur, télescoper, tamponner, tressauter, mettre en batterie   najeżdżać na   chocar con


Grammatik Konjugation

Gebrauch von auffahren

C2 · sein · unregelmäßig · trennbar · intransitiv <auch: transitiv · Passiv>
auf·fahren <ist>
(Akk., auf+A)
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · ist aufgefahren

(Bergbau) mit der Vorderkante eines Fahrzeuges einen anderen Gegenstand stoßen und sie über ihn schieben; aufspringen; auferstehen; hinauffahren


Aktiv

  • jmd./etw. fährt (auf etw.) auf
  • jmd./etw. fährt (auf jmdn./etw.) auf
  • jmd./etw. fährt (etw.) auf
  • jmd./etw. fährt auf
  • jmd./etw. fährt auf etw. auf
  • jmd./etw. fährt auf jmdn./etw. auf
  • jmd./etw. fährt etw. auf
  • jmd./etw. fährt jmdn./etw. auf

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) aufgefahren
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) aufgefahren

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) aufgefahren
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) aufgefahren


Details Grammatik Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · trennbar <auch: transitiv · Passiv>
auf·fahren <hat>
(Akk., auf+A)
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · hat aufgefahren

(Bergbau) einen Grubenbau herstellen


Aktiv

  • jmd./etw. fährt (auf etw.) auf
  • jmd./etw. fährt (auf jmdn./etw.) auf
  • jmd./etw. fährt (etw.) auf
  • jmd./etw. fährt auf
  • jmd./etw. fährt auf etw. auf
  • jmd./etw. fährt etw. auf
  • jmd./etw. fährt jmdn./etw. auf

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) aufgefahren
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) aufgefahren

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) aufgefahren
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) aufgefahren


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für auffahren

C2 · sein · unregelmäßig · trennbar · intransitiv <auch: transitiv · Passiv>
auf·fahren <ist>
(Akk., auf+A)
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · ist aufgefahren

(Bergbau) mit der Vorderkante eines Fahrzeuges einen anderen Gegenstand stoßen und sie über ihn schieben; aufspringen; auferstehen; hinauffahren


Grammatik

  • Hilfsverb 'sein'
  • unregelmäßiges Verb
  • trennbares Verb
  • intransitives Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Akkusativobjekt
  • 'auf' mit Akkusativ

Präsens

fahr(e)⁵auf
fährstauf
fährtauf

Präteritum

fuhrauf
fuhrstauf
fuhrauf

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · trennbar <auch: transitiv · Passiv>
auf·fahren <hat>
(Akk., auf+A)
fährt auf · fuhr auf (führe auf) · hat aufgefahren

(Bergbau) einen Grubenbau herstellen


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • unregelmäßiges Verb
  • trennbares Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Akkusativobjekt
  • 'auf' mit Akkusativ

Präsens

fahr(e)⁵auf
fährstauf
fährtauf

Präteritum

fuhrauf
fuhrstauf
fuhrauf

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 135816 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag auffahren (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.