Alle Verben

Definition des Verbs schwabbeln

schwabbeln <regelm.; hat>
Konjugation
schwabbelt · schwabbelte · hat geschwabbelt
1. (häufig über eine halbfeste Masse) sich zitternd hin und her, zäh von links nach rechts bewegen, besonders wenn etw. erschüttert wird; beben; glibbern; schwabbern; vibrieren
2. geschwätzig, viel und Unnötiges reden; labern; schnacken; schnattern; schwafeln; schwatzen
3. (Technik) einen Schwabbel, ein Gerät zum polierenden Bearbeiten von Oberflächen benutzen; glätten; polieren

Konjugation

1. schwabbeln

<regelm.; hat>
(häufig über eine halbfeste Masse) sich zitternd hin und her, zäh von links nach rechts bewegen, besonders wenn etw. erschüttert wird; beben; glibbern; schwabbern; vibrieren

Beschreibungen
häufig über eine halbfeste Masse:
» 
sich zitternd hin und her, zäh von links nach rechts bewegen, besonders wenn etw. erschüttert wird
Synonyme
≡ beben
≡ glibbern
≡ schwabbern
≡ vibrieren
≡ wabbeln
≡ wackeln
≡ zittern

⁴ Selten⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

2. schwabbeln

<regelm.; hat>
geschwätzig, viel und Unnötiges reden; labern; schnacken; schnattern; schwafeln; schwatzen

Beschreibungen
» 
geschwätzig, viel und Unnötiges reden
Synonyme
≡ labern
≡ schnacken
≡ schnattern
≡ schwafeln
≡ schwatzen

⁴ Selten⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

3. schwabbeln

<regelm.; hat>
(Technik) einen Schwabbel, ein Gerät zum polierenden Bearbeiten von Oberflächen benutzen; glätten; polieren

Beschreibungen
Technik:
» 
einen Schwabbel, ein Gerät zum polierenden Bearbeiten von Oberflächen benutzen
Synonyme
≡ glätten
≡ polieren

⁴ Selten⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 723486 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.