Alle Verben

Definition des Verbs lutschen

Die Bedeutung des Verbs lutschen: etwas im Mund zwischen Zunge und Gaumen bewegen, um es zergehen zu lassen und zu verspeisen, etwas im Mund zwischen Zunge und Gaumen bewegen, schlotzen, nuckeln, ablecken, lecken. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

B1 · haben · regelmäßig <auch: transitiv · intransitiv · Passiv>
lutschen
(Akk., an+D)
lutscht · lutschte · hat gelutscht

Bedeutungen
a. <trans.> etwas im Mund zwischen Zunge und Gaumen bewegen, um es zergehen zu lassen und zu verspeisen; schlotzen; lecken; schlecken
b. <an+D> etwas im Mund zwischen Zunge und Gaumen bewegen; nuckeln; zuzeln; nutschen; schnullen; zullen
z. <an+D> ablecken; abschlecken; schlecken; lecken; abschlabbern; ablutschen

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von lutschen im Detail

B1 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
a. lutschen
Akk.
lutscht · lutschte · hat gelutscht

Beschreibungen

  • etwas im Mund zwischen Zunge und Gaumen bewegen, um es zergehen zu lassen und zu verspeisen

Synonyme

≡ schlotzen ≡ lecken ≡ schlecken

Antonyme (Gegenteil)

≡ beißen ≡ kauen ≡ zerbeißen ≡ zerkauen

Oberbegriffe

≡ verspeisen ≡ verzehren

Übersetzungen

  сосать   suck   succhiare   sucer   ssać   szop(ogat)   lurken, zuigen   chupar


Grammatik Konjugation
B1 · haben · regelmäßig
b. lutschen
an+D
lutscht · lutschte · hat gelutscht

Beschreibungen

  • etwas im Mund zwischen Zunge und Gaumen bewegen

Synonyme

≡ nuckeln ≡ zuzeln ≡ nutschen ≡ schnullen ≡ zullen ≡ saugen ≡ zutschen

Übersetzungen

  сосать   suck   succhiare   sucer   lizać   szop(ogat)   chupar


Grammatik Konjugation
B1 · haben · regelmäßig <auch: transitiv · intransitiv · Passiv>
z. lutschen
an+D (Akk.)
lutscht · lutschte · hat gelutscht

Synonyme

≡ ablecken ≡ abschlecken ≡ schlecken ≡ lecken ≡ abschlabbern ≡ ablutschen

Übersetzungen

  suck (on)


Grammatik Konjugation

Gebrauch von lutschen

B1 · haben · regelmäßig <auch: transitiv · intransitiv · Passiv>
lutschen
(Akk., an+D)
lutscht · lutschte · hat gelutscht

etwas im Mund zwischen Zunge und Gaumen bewegen, um es zergehen zu lassen und zu verspeisen; etwas im Mund zwischen Zunge und Gaumen bewegen; ablecken; schlotzen; nuckeln; abschlecken


Aktiv

  • jmd./etw. lutscht
  • jmd./etw. lutscht (an etw.)
  • jmd./etw. lutscht an etw.
  • jmd./etw. lutscht etw.
  • jmd./etw. lutscht jmdn./etw.

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) gelutscht
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) gelutscht

Zustandspassiv

  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) gelutscht


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für lutschen

B1 · haben · regelmäßig <auch: transitiv · intransitiv · Passiv>
lutschen
(Akk., an+D)
lutscht · lutschte · hat gelutscht

etwas im Mund zwischen Zunge und Gaumen bewegen, um es zergehen zu lassen und zu verspeisen; etwas im Mund zwischen Zunge und Gaumen bewegen; ablecken; schlotzen; nuckeln; abschlecken


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • intransitives Verb
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Akkusativobjekt
  • 'an' mit Dativ

Präsens

lutsch(e)⁵
lutsch(s)⁵t
lutscht

Präteritum

lutschte
lutschtest
lutschte

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag lutschen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 436517 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.