Alle Verben

Definition des Verbs kommen

Die Bedeutung des Verbs kommen: einen Ort erreichen, sich von einem Ort hierher begeben, an etwas teilnehmen, sich annähern, hingehen, antanzen, herkommen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

A1 · sein · unregelmäßig <auch: intransitiv · transitiv>
kommen
(Dat., Akk., auf+A, zu+D, aus+D, ...)
kommt/kömmt⁷ · kam (käme) · ist gekommen

Bedeutungen
a. <intr.> einen Ort erreichen, sich von einem Ort hierher begeben; an etwas teilnehmen; sich annähern; hingehen; eintreffen; sich einfinden
b. <intr.> zeitlich beginnen, sich ereignen, sich ergeben
c. <intr.> freundliche Aufforderung zum Einlenken oder kooperativen Verhalten
d. <intr.> einen Orgasmus erleben
e. <intr.> verursacht werden durch
f. <intr., zu+D> etwas erhalten oder erlangen
z. erscheinen; gebracht werden; antanzen; herkommen; besuchen; einen Orgasmus haben

⁷ Veraltet


Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von kommen im Detail

A1 · sein · unregelmäßig · intransitiv
a. kommen
kommt/kömmt⁷ · kam (käme) · ist gekommen

Beschreibungen

  • einen Ort erreichen, sich von einem Ort hierher begeben
  • an etwas teilnehmen
  • zu jemandem oder einem Ereignis gehen
  • einen Bestimmungsort haben
  • sich annähern, sich einfinden

Synonyme

≡ eintreffen ≡ hingehen

Antonyme (Gegenteil)

≡ abreisen ≡ aufbrechen ≡ gehen ≡ weggehen

Übersetzungen

  komme   прибывать, приходить, приехал   tulla   komma   vir   come, arrive, advance, return   venire   venir, arriver   jön   venir, llegar, volver   přicházet, přijít, přijíždět, přijet   اِقْتَرَبَ, قَدِمَ, أَقْبَلَ, رَصَلَ, جَاءَ, أَتَى, حَضَرَ   来る, 行く   آمدن, آمدن   przychodzić   kommer   a venii, a veni   gelmek

⁷ Veraltet


Grammatik Konjugation
A1 · sein · unregelmäßig · intransitiv
b. kommen
kommt/kömmt⁷ · kam (käme) · ist gekommen

Beschreibungen

  • zeitlich beginnen, sich ereignen, sich ergeben

Übersetzungen

  komme   прибывать, приходить   tulla   komma   vir   come, happen, take place   venire   venir, arriver   tocar   přicházet, přijít, přijíždět, přijet   اقترب   przychodzić   gelmek

⁷ Veraltet


Grammatik Konjugation
A1 · sein · unregelmäßig · intransitiv
c. kommen
kommt/kömmt⁷ · kam (käme) · ist gekommen

Beschreibungen

  • freundliche Aufforderung zum Einlenken oder kooperativen Verhalten

Übersetzungen

  přicházet, přijít, přijíždět, přijet   komme   прибывать, приходить   komma   come on   aller   chodzić   gelmek

⁷ Veraltet


Grammatik Konjugation
A1 · sein · unregelmäßig · intransitiv
d. kommen
kommt/kömmt⁷ · kam (käme) · ist gekommen

Beschreibungen

  • einen Orgasmus erleben

Übersetzungen

  komme   komma   vir   行く   come   venire   venir, jouir   dochodzić   correrse, pasar, venir   gelmek

⁷ Veraltet


Grammatik Konjugation
A1 · sein · unregelmäßig · intransitiv
e. kommen
kommt/kömmt⁷ · kam (käme) · ist gekommen

Beschreibungen

  • verursacht werden durch

Übersetzungen

  komme   komma   прибывать   vir   come from, be due to   venir, provenir   pochodzić   suceder, pasar, ser, venir, atravesar, deberse, surgir, ocurrir

⁷ Veraltet


Grammatik Konjugation
A1 · sein · unregelmäßig · intransitiv
f. kommen
zu+D
kommt/kömmt⁷ · kam (käme) · ist gekommen

Beschreibungen

  • etwas erhalten oder erlangen

Übersetzungen

  приходить   venir, ocurrir

⁷ Veraltet


Grammatik Konjugation
A1 · sein · unregelmäßig <auch: intransitiv · transitiv>
z. kommen
(Dat., Akk., auf+A, zu+D, aus+D, ...)
kommt/kömmt⁷ · kam (käme) · ist gekommen

Beschreibungen

  • erscheinen
  • geschehen
  • gebracht werden
  • etwas erlangen
  • (sich) einfinden, (irgendwo) einschweben, angeschoben kommen, anmarschiert kommen, (sich) einstellen, einlaufen (Schiff), im Anflug sein, im Anmarsch sein, (sich) nähern, dazu kommen

Synonyme

≡ antanzen ≡ eintreffen ≡ aufkreuzen ≡ ankommen ≡ anrücken ≡ aufschlagen ≡  ≡ anwackeln ≡ erscheinen ≡ einlangen ≡ herkommen ≡ nahen ≡ hinzustoßen ≡ ankommen ≡ erreichen ≡ erscheinen ≡ eintreffen ≡ besuchen ≡ machen ≡ kosten ≡ holen ≡ erreichen ≡ genügen ≡ reichen ≡ auskommen ≡ hinreichen ≡ langen ≡ zureichen ≡ abspritzen ≡ ejakulieren ≡  ≡ ankommen ≡ einlangen ≡ besuchen ≡ visitieren ≡ aufsuchen ≡ blaumachen ≡ schwänzen ≡ sausenlassen ≡ wegbleiben

Oberbegriffe

≡ erreichen ≡ gewinnen ≡ erlangen ≡ erringen ≡ erzielen ≡ schaffen ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡  ≡ 

Unterbegriffe

≡ hereinplatzen ≡ vorbeikommen ≡ hereinschauen ≡ frequentieren

Übersetzungen

  выходи́ть, вы́йти, приходи́ться, прийти́сь, приходи́ть, заходи́ть, прийти́, зайти́, подходи́ть, подойти́, приближа́ться, прибли́зиться, появля́ться, получа́ться, получи́ться, приходи́ть, случа́ться, приезжа́ть, прибыва́ть, наступа́ть, случи́ться, появи́ться, наступи́ть, прие́хать, прибы́ть, прийти́, пойти́, идти́   lembrar-se de, proceder de, descobrir, provir de, ser de, vir de, acudir, chegar, advir, vir, puxar a   come (by), conceive (of), achieve, remember, reach, replace, cost, hail from, grow in, proceed from, go, be on the way, come off, cum, get off, trot (out), take (after), stem (from), get around (to), get round (to), occur, get (to), come up (to), arrive, conceive, work out, turn up, come, take after, arise out of, result from   venire, provenire da, arrivare, capitare, venire, seguire a, giungere a, venire a trovare, raggiungere   revenir à soi, venir à, dériver de, découvrir, venir de, arriver, venir, découler de, provenir de, être dû à, émaner de, en venir à, émerger   przypomnieć sobie, być z, mieć orgazm, przychodzić, nadjeżdżać, nadjechać, przyjść, dobiec, zdążyć zrobić, dochodzić do   ser de, descubrir, venirse, acudir, llegar, venir, llegar a, desentumecerse

⁷ Veraltet


Grammatik Konjugation

Gebrauch von kommen

A1 · sein · unregelmäßig <auch: intransitiv · transitiv>
kommen
(Dat., Akk., auf+A, zu+D, aus+D, ...)
kommt/kömmt⁷ · kam (käme) · ist gekommen

einen Ort erreichen, sich von einem Ort hierher begeben; an etwas teilnehmen; sich annähern; hingehen; antanzen; herkommen


Aktiv

  • es kommt irgendwie
  • es kommt zu etw.
  • etw. kommt
  • etw. kommt (irgendwann)
  • etw. kommt (irgendwieviel)
  • etw. kommt (irgendwo)
  • etw. kommt (irgendwo/irgendwann)
  • etw. kommt (jmdn.) auf etw. (irgendwie)
  • etw. kommt durch/von etw.
  • etw. kommt irgendwie
  • etw. kommt irgendwoher
  • etw. kommt irgendwohin
  • etw. kommt jmdm.
  • etw. kommt zu etw.
  • etw. kommt über jmdm.
  • jmd. kommt
  • jmd. kommt an/auf/in etw.
  • jmd. kommt an/zu jmdn./jmdm./etw.
  • jmd. kommt auf etw.
  • jmd. kommt aus etw.
  • jmd. kommt aus/in etw.
  • jmd. kommt hinter etw.
  • jmd. kommt irgendwohin
  • jmd. kommt irgendwohin (mittels irgendetwas)
  • jmd. kommt mit etw.
  • jmd. kommt nach jmdm.
  • jmd. kommt um etw.
  • jmd. kommt zu etw.
  • jmd. kommt zu etw. (irgendwie)
  • jmd./etw. kommt
  • jmd./etw. kommt (auf jmdm./jmdn.)
  • jmd./etw. kommt (aus etw.)
  • jmd./etw. kommt (irgendwoher)
  • jmd./etw. kommt (zu etw.)
  • jmd./etw. kommt (zu jmdm.)
  • jmd./etw. kommt (zu jmdm./etw.)
  • jmd./etw. kommt an/zu etw.
  • jmd./etw. kommt an/zu jmdn./jmdm.
  • jmd./etw. kommt auf etw.
  • jmd./etw. kommt auf jmdn./etw.
  • jmd./etw. kommt aus etw.
  • jmd./etw. kommt aus jmdm./etw.
  • jmd./etw. kommt für jmdn.
  • jmd./etw. kommt hinter etw.
  • jmd./etw. kommt irgendwann
  • jmd./etw. kommt irgendwo
  • jmd./etw. kommt irgendwoher
  • jmd./etw. kommt irgendwohin
  • jmd./etw. kommt mit etw.
  • jmd./etw. kommt nach etw.
  • jmd./etw. kommt nach jmdm.
  • jmd./etw. kommt von etw.
  • jmd./etw. kommt von jmdm./etw.
  • jmd./etw. kommt von/aus jmdm./etw.
  • jmd./etw. kommt zu etw.
  • jmd./etw. kommt zu jmdm.
  • jmd./etw. kommt zu jmdm./etw.
  • jmd./etw. kommt zu sich

Passiv

Kein Passiv möglich

⁷ Veraltet


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für kommen

A1 · sein · unregelmäßig <auch: intransitiv · transitiv>
kommen
(Dat., Akk., auf+A, zu+D, aus+D, ...)
kommt/kömmt⁷ · kam (käme) · ist gekommen

einen Ort erreichen, sich von einem Ort hierher begeben; an etwas teilnehmen; sich annähern; hingehen; antanzen; herkommen


Grammatik

  • Hilfsverb 'sein'
  • unregelmäßiges Verb
    teilweise auch:
  • intransitives Verb
  • transitives Verb

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Dativobjekt
  • mit Akkusativobjekt
  • 'auf' mit Akkusativ
  • zu (mit Dativ)
  • aus (mit Dativ)
  • für (mit Akkusativ)
  • durch (mit Akkusativ)
  • 'hinter' mit Akkusativ
  • über mit Dativ
  • 'an' mit Akkusativ
  • um (mit Akkusativ)
  • 'hinter' mit Dativ
  • von (mit Dativ)
  • mit (mit Dativ)
  • nach (mit Dativ)
  • 'in' mit Akkusativ

Präsens

komm(e)⁵
kommst/kömmst
kommt/kömmt

Präteritum

kam
kamst
kam

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch ⁷ Veraltet


Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 20894 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag kommen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.