Alle Verben

Definition des Verbs anregen

Die Bedeutung des Verbs anregen: dem Wunsch, dass etwas Bestimmtes geschieht, Ausdruck geben, initiieren, beleben, andeuten. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

B2 · haben · regelmäßig · trennbar <auch: transitiv · Passiv>
an·regen
(Akk., zu+D)
regt an · regte an · hat angeregt

Bedeutungen
a. dem Wunsch, dass etwas Bestimmtes geschieht, Ausdruck geben; initiieren
b. ein Geschehen fördern; beleben
c. (Kernphysik) in ein höheres Energieniveau anheben
z. (Medizin) (Physik) andeuten; (jemanden) bestärken (in); innervieren; befruchten

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von anregen im Detail

B2 · haben · regelmäßig · trennbar
a. an·regen
regt an · regte an · hat angeregt

Beschreibungen

  • dem Wunsch, dass etwas Bestimmtes geschieht, Ausdruck geben

Synonyme

≡ initiieren

Übersetzungen

  excite   incitare, proporre, indurre   exciter


Grammatik Konjugation
B2 · haben · regelmäßig · trennbar
b. an·regen
regt an · regte an · hat angeregt

Beschreibungen

  • ein Geschehen fördern

Synonyme

≡ beleben

Übersetzungen

  excite   stimolare   exciter


Grammatik Konjugation
B2 · haben · regelmäßig · trennbar
c. an·regen
regt an · regte an · hat angeregt

Beschreibungen

    Kernphysik:
  • in ein höheres Energieniveau anheben

Übersetzungen

  excite   exciter


Grammatik Konjugation
B2 · haben · regelmäßig · trennbar <auch: transitiv · Passiv>
z. an·regen
(Akk., zu+D)
regt an · regte an · hat angeregt

Beschreibungen

    Medizin, Physik
  • (jemanden) bestärken (in), (jemanden) bringen (zu), (jemanden) animieren (zu), (jemandem) Mut machen, (jemanden) stimulieren (zu), (jemanden) aufrufen (zu), in Wallung bringen, exzitieren (Medizin), einen Impuls geben, einen Anstoß geben

Übersetzungen

  поднима́ть вопро́с, подня́ть вопро́с, дава́ть толчо́к, активи́ровать, иниции́ровать, дать толчо́к, возбужда́ть, возбуди́ть, вызыва́ть, вы́звать, стимули́ровать, вдохновля́ть, вдохнови́ть, побужда́ть, склоня́ть, склони́ть, побуди́ть, взба́дривать, взбодри́ть, бодри́ть, де́йствовать возбужда́юще, быть инициа́тором, подстёгивать, подстегну́ть   estimular, sugerir, animar, incutir em   brisk up, capture, induce, inform, innervate, titillate, fuel, stir, encourage, instigate, stimulate, motivate, quicken, suggest, excite, prompt, vivify, spur, activate, initiate, animate, inspire   sollecitare, invogliare, tonificare, elicitare, eccitare, incitare, invogliare   zainicjować, inicjować, pobudzać, pobudzić, wzmagać, wzmóc, inspirować do, zachęcać do   éveiller, impulser, stimuler, suggérer, activer, exciter, émoustiller, inspirer à, inciter à, inviter à, animer   estimular, excitar a, estimular, impeler a, incitar a, proponer hacer


Grammatik Konjugation

Gebrauch von anregen

B2 · haben · regelmäßig · trennbar <auch: transitiv · Passiv>
an·regen
(Akk., zu+D)
regt an · regte an · hat angeregt

(Kernphysik) (Medizin) dem Wunsch, dass etwas Bestimmtes geschieht, Ausdruck geben; initiieren; beleben; andeuten


Aktiv

  • jmd./etw. regt (etw.) an
  • jmd./etw. regt (jmdn.) (zu etw.) an
  • jmd./etw. regt (jmdn.) an
  • jmd./etw. regt (jmdn./etw.) an
  • jmd./etw. regt an
  • jmd./etw. regt etw. an
  • jmd./etw. regt jmdn. an
  • jmd./etw. regt jmdn. zu etw. an
  • jmd./etw. regt jmdn./etw. an
  • jmd./etw. regt zu etw. an

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) angeregt
  • jmd. wird (von jmdm./etw.) angeregt
  • jmd. wird (zu etw.) (von jmdm./etw.) angeregt
  • jmd. wird zu etw. (von jmdm./etw.) angeregt
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) angeregt

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) angeregt
  • jmd. ist (von jmdm./etw.) angeregt
  • jmd. ist (zu etw.) (von jmdm./etw.) angeregt
  • jmd. ist zu etw. (von jmdm./etw.) angeregt
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) angeregt


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für anregen

B2 · haben · regelmäßig · trennbar <auch: transitiv · Passiv>
an·regen
(Akk., zu+D)
regt an · regte an · hat angeregt

(Kernphysik) (Medizin) dem Wunsch, dass etwas Bestimmtes geschieht, Ausdruck geben; initiieren; beleben; andeuten


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • trennbares Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Akkusativobjekt
  • zu (mit Dativ)

Präsens

reg(e)⁵an
regstan
regtan

Präteritum

regtean
regtestan
regtean

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag anregen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 773464 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.