Alle Verben

Definition des Verbs umkippen

um·kippen <regelm.; trennb.> <auch: ist u. hat>
Konjugation
kippt um · kippte um · ist umgekippt
kippt um · kippte um · hat umgekippt
1. <ist> aus einer aufrechten Position plötzlich in eine liegende geraten, meist über eine Kante; umfallen
2. <ist> bewusstlos werden; ohnmächtig werden; aus den Latschen kippen
3. <hat> etw. zu Fall bringen; umstürzen; umwerfen; umschmeißen
4. <ist> (Ökologie) durch zu hohen Nährstoffgehalt für Pflanzen und Tiere nicht mehr als Lebensraum geeignet werden
5. <ist> plötzlich ins Gegenteil verkehren
6. <ist> seine Meinung (auf Druck von anderen hin) unerwartet ändern

Konjugation

1. um·kippen

<regelm.; ist; trennb.>
aus einer aufrechten Position plötzlich in eine liegende geraten, meist über eine Kante; umfallen

Beschreibungen
» 
aus einer aufrechten Position plötzlich in eine liegende geraten, meist über eine Kante

» 
das Gleichgewicht verlieren und umstürzen
Synonyme
≡ umfallen
Übersetzungen
 
välta
,
tippa
 
kantelen

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

2. um·kippen

<regelm.; ist; trennb.>
bewusstlos werden; ohnmächtig werden; aus den Latschen kippen

Beschreibungen
» 
bewusstlos werden
Synonyme
≡ ohnmächtig werden
≡ aus den Latschen kippen
Übersetzungen
 
desmaiar
 
keel over
 
svenire
 
s’évanouir
 
desmayarse

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

3. um·kippen

<regelm.; hat; trennb.>
etw. zu Fall bringen; umstürzen; umwerfen; umschmeißen

Beschreibungen
» 
etw. zu Fall bringen

» 
bewirken, dass etw. umfällt
Synonyme
≡ umstürzen
≡ umwerfen
≡ umschmeißen
Übersetzungen
 
stjälpa

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

4. um·kippen

<regelm.; ist; trennb.>
(Ökologie) durch zu hohen Nährstoffgehalt für Pflanzen und Tiere nicht mehr als Lebensraum geeignet werden

Beschreibungen
Ökologie:
» 
durch zu hohen Nährstoffgehalt für Pflanzen und Tiere nicht mehr als Lebensraum geeignet werden

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

5. um·kippen

<regelm.; ist; trennb.>
plötzlich ins Gegenteil verkehren

Beschreibungen
» 
plötzlich ins Gegenteil verkehren

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

6. um·kippen

<regelm.; ist; trennb.>
seine Meinung (auf Druck von anderen hin) unerwartet ändern

Beschreibungen
» 
seine Meinung (auf Druck von anderen hin) unerwartet ändern

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 144728 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.