Alle Verben

Definition des Verbs spötteln

spötteln <intr.; regelm.; hat>
Konjugation
spöttelt · spöttelte · hat gespöttelt
1. (mit leichtem Spott) über jmdn., etw. herziehen oder etw. kommentieren; ironisieren; lächerlich machen; sich lustig machen; Witze reißen; verhöhnen

Konjugation

1. spötteln

<intr.; regelm.; hat>
(mit leichtem Spott) über jmdn., etw. herziehen oder etw. kommentieren; ironisieren; lächerlich machen; sich lustig machen; Witze reißen; verhöhnen

Beschreibungen
» 
(mit leichtem Spott) über jmdn., etw. herziehen oder etw. kommentieren
Synonyme
≡ ironisieren
≡ lächerlich machen
≡ sich lustig machen
≡ Witze reißen
≡ verhöhnen
≡ (sich) mokieren
≡ spotten
≡ frotzeln
≡ verspotten
≡ witzeln
≡ höhnen
≡ lästern
≡ scherzen
≡ ulken
≡ bashen
≡ exen
≡ kippen
≡ weghauen
≡ mobben
≡ drüber herziehen
≡ spotten
≡ belächeln
≡ eindreschen
≡ einschlagen
Übersetzungen
 
sneer (at)
,
quip
,
scoff
,
tut-tut (about)
,
mock
,
jibe (at)

⁴ Selten⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 723982 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag spötteln (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.