Alle Verben

Definition des Verbs nötigen

Die Bedeutung des Verbs nötigen: jemanden durch Androhung oder Ausübung von Gewalt zu etwas zwingen, zwingen, (jemanden) zwingen (zu), bestimmen, (jemanden) verdonnern (zu), erzwingen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C2 · haben · regelmäßig <auch: transitiv · Passiv>
nötigen
(Akk., zu+D)
nötigt · nötigte · hat genötigt

Bedeutungen
a. jemanden durch Androhung oder Ausübung von Gewalt zu etwas zwingen
z. zwingen; (jemanden) zwingen (zu); bestimmen; (jemanden) verdonnern (zu); erzwingen; verpflichten

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von nötigen im Detail

C2 · haben · regelmäßig
a. nötigen
nötigt · nötigte · hat genötigt

Beschreibungen

  • jemanden durch Androhung oder Ausübung von Gewalt zu etwas zwingen

Übersetzungen

  tvinga   compel, force   kényszerít   forzar, obligar


Grammatik Konjugation
C2 · haben · regelmäßig <auch: transitiv · Passiv>
z. nötigen
(Akk., zu+D)
nötigt · nötigte · hat genötigt

Beschreibungen

  • zwingen
  • (jemanden) zwingen (zu), (jemanden) verdonnern (zu), (zu etwas) anhalten, (jemanden) vergattern (zu)

Synonyme

≡ bestimmen ≡ erzwingen ≡ verpflichten ≡ zwingen ≡ einfordern ≡ forcieren ≡ einspannen ≡ abkommandieren

Übersetzungen

  насто́йчиво приглаша́ть, насто́йчиво пригласи́ть, угова́ривать, упра́шивать, принужда́ть, заставля́ть, вынужда́ть, уговори́ть, прину́дить, заста́вить, упроси́ть, вы́нудить, нево́лить   pressionar, coagir, obrigar a, forçar a   urge, bully, constrain, force, coerce, compel, necessitate, obligate, oblige   costringere, obbligare, sforzare   zmuszać, zmusić   forcer, obliger à, astreindre   constreñir, forzar a hacer, compeler a, obligar a


Grammatik Konjugation

Gebrauch von nötigen

C2 · haben · regelmäßig <auch: transitiv · Passiv>
nötigen
(Akk., zu+D)
nötigt · nötigte · hat genötigt

jemanden durch Androhung oder Ausübung von Gewalt zu etwas zwingen; zwingen; (jemanden) zwingen (zu); bestimmen; (jemanden) verdonnern (zu); erzwingen


Aktiv

  • jmd./etw. nötigt
  • jmd./etw. nötigt (jmdn.)
  • jmd./etw. nötigt (jmdn.) (zu etw.)
  • jmd./etw. nötigt jmdn.
  • jmd./etw. nötigt jmdn. (zu etw.)
  • jmd./etw. nötigt jmdn. zu etw.
  • jmd./etw. nötigt jmdn. zu jmdm./etw.
  • jmd./etw. nötigt jmdn./etw.

Vorgangspassiv

  • jmd. wird (von jmdm./etw.) genötigt
  • jmd. wird (zu etw.) (von jmdm./etw.) genötigt
  • jmd. wird zu etw. (von jmdm./etw.) genötigt
  • jmd. wird zu jmdm./etw. (von jmdm./etw.) genötigt
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) genötigt

Zustandspassiv

  • jmd. ist (von jmdm./etw.) genötigt
  • jmd. ist (zu etw.) (von jmdm./etw.) genötigt
  • jmd. ist zu etw. (von jmdm./etw.) genötigt
  • jmd. ist zu jmdm./etw. (von jmdm./etw.) genötigt
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) genötigt


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für nötigen

C2 · haben · regelmäßig <auch: transitiv · Passiv>
nötigen
(Akk., zu+D)
nötigt · nötigte · hat genötigt

jemanden durch Androhung oder Ausübung von Gewalt zu etwas zwingen; zwingen; (jemanden) zwingen (zu); bestimmen; (jemanden) verdonnern (zu); erzwingen


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Akkusativobjekt
  • zu (mit Dativ)

Präsens

nötige
nötigst
nötigt

Präteritum

nötigte
nötigtest
nötigte

Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 269638 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag nötigen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.