Alle Verben

Definition des Verbs äsen

Die Bedeutung des Verbs äsen: Gras fressen, weiden, fressen, weiden, grasen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C2 · haben · regelmäßig · intransitiv <auch: reflexiv>
äsen
(sich+A)
äst · äste · hat geäst

Bedeutungen
(Jägersprache) (von Rotwild und Rehwild) Gras fressen, weiden; fressen; weiden; grasen

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von äsen im Detail

C2 · haben · regelmäßig · intransitiv <auch: reflexiv>
äsen
(sich+A)
äst · äste · hat geäst

Beschreibungen

    Jägersprache, von Rotwild und Rehwild:
  • Gras fressen, weiden

Synonyme

≡ fressen ≡ grasen ≡ weiden ≡ weiden ≡ grasen

Oberbegriffe

≡ ingestieren ≡ einnehmen ≡ konsumieren ≡ aufnehmen ≡ schlucken

Unterbegriffe

≡ abäsen

Übersetzungen

  pást se   beite   beta   browse, graze   brucare, mangiare   brouter, pâturer, viander   żerować   legel   grazen   pacer


Grammatik Konjugation

Gebrauch von äsen

C2 · haben · regelmäßig · intransitiv <auch: reflexiv>
äsen
(sich+A)
äst · äste · hat geäst

(Jägersprache) (von Rotwild und Rehwild) Gras fressen, weiden; fressen; weiden; grasen


Aktiv

  • jmd./etw. äst
  • jmd./etw. äst (sich)

Passiv

Kein Passiv möglich


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für äsen

C2 · haben · regelmäßig · intransitiv <auch: reflexiv>
äsen
(sich+A)
äst · äste · hat geäst

(Jägersprache) (von Rotwild und Rehwild) Gras fressen, weiden; fressen; weiden; grasen


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • intransitives Verb
    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen (sich)

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen im Akkusativ (mich)

Präsens

--
äst

Präteritum

--
äste

Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 57802 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag äsen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.