Alle Verben

Definition des Verbs verschießen

Die Bedeutung des Verbs verschießen: einen Gegenstand, ein Wurfobjekt ziellos werfen, ein Geschoss ziellos abfeuern, abfeuern, vorbeischießen, etwas/jemanden begehren. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C2 · unregelmäßig · untrennbar <auch: haben · sein · transitiv · intransitiv · reflexiv · Passiv>
verschießen
(sich+A, Akk., in+D, in+A)
verschießt · verschoss (verschösse) · hat verschossen
verschießt · verschoss (verschösse) · ist verschossen

Bedeutungen
a. <hat> einen Gegenstand, ein Wurfobjekt ziellos werfen, ein Geschoss ziellos abfeuern; abfeuern; ballern; schießen
b. <hat, sich+A> nicht treffen; daneben schießen; vorbeischießen; daneben treffen
c. <ist, sich+A> sich verlieben, verliebt sein; etwas/jemanden begehren; sich in etwas/jemanden verlieben; vernarrt sein in etwas/jemanden; sich verknallen
d. <ist> Wäsche, ein Kleidungsstück beim Waschen verfärben oder verformen
e. <hat> jemanden zu Tode schießen; erschießen
z. (Munition) (Fußball) verblassen; (sinnlos) verballern; leerschießen (Magazin); herumballern

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von verschießen im Detail

C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar
a. verschießen <hat>
verschießt · verschoss (verschösse) · hat verschossen

Beschreibungen

  • einen Gegenstand, ein Wurfobjekt ziellos werfen, ein Geschoss ziellos abfeuern

Synonyme

≡ abfeuern ≡ ballern ≡ schießen

Oberbegriffe

≡ schießen


Grammatik Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar · reflexiv
b. verschießen, sich <hat>
sich+A
verschießt · verschoss (verschösse) · hat verschossen

Beschreibungen

  • nicht treffen
  • daneben schießen
  • daneben treffen

Synonyme

≡ vorbeischießen

Oberbegriffe

≡ schießen


Grammatik Konjugation
C2 · sein · unregelmäßig · untrennbar · reflexiv
c. verschießen, sich <ist>
sich+A
verschießt · verschoss (verschösse) · ist verschossen

Beschreibungen

  • sich verlieben, verliebt sein
  • etwas/jemanden begehren, sich in etwas/jemanden verlieben, vernarrt sein in etwas/jemanden, sich verknallen

Oberbegriffe

≡ lieben


Grammatik Konjugation
C2 · sein · unregelmäßig · untrennbar
d. verschießen <ist>
verschießt · verschoss (verschösse) · ist verschossen

Beschreibungen

  • Wäsche, ein Kleidungsstück beim Waschen verfärben oder verformen

Grammatik Konjugation
C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar
e. verschießen <hat>
verschießt · verschoss (verschösse) · hat verschossen

Beschreibungen

  • jemanden zu Tode schießen

Synonyme

≡ erschießen


Grammatik Konjugation
C2 · unregelmäßig · untrennbar <auch: haben · sein · transitiv · intransitiv · reflexiv · Passiv>
z. verschießen
(sich+A, Akk., in+D, in+A)
verschießt · verschoss (verschösse) · hat verschossen
verschießt · verschoss (verschösse) · ist verschossen

Beschreibungen

    Munition, Fußball:
  • verblassen
  • verknipsen
  • (sinnlos) verballern, leerschießen (Magazin)

Synonyme

≡ herumballern ≡ 

Oberbegriffe

≡  ≡ schießen ≡ abdrücken ≡ abfeuern ≡ ballern

Übersetzungen

  выцвета́ть, поблёкнуть, вы́цвести, блёкнуть   gastar, apaixonar-se por   shoot away, shoot off, miss, use up, misplay, fade   esaurire sparando, calciare fuori, sbagliare, sparare, scolorirsi, sbiadirsi, scolorire, sbiadire   tirer, déteindre, passer   agotar, gastar, desteñirse


Grammatik Konjugation

Gebrauch von verschießen

C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
verschießen <hat>
(sich+A, Akk., in+D, in+A)
verschießt · verschoss (verschösse) · hat verschossen

(Fußball) einen Gegenstand, ein Wurfobjekt ziellos werfen, ein Geschoss ziellos abfeuern; abfeuern; vorbeischießen; erschießen; ballern


Aktiv

  • jmd./etw. verschießt
  • jmd./etw. verschießt etw.
  • jmd./etw. verschießt jmdn./etw.
  • jmd./etw. verschießt sich
  • jmd./etw. verschießt sich in jmdm.
  • jmd./etw. verschießt sich in jmdn.

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) verschossen
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) verschossen

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) verschossen
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) verschossen


Details Grammatik Konjugation
C2 · sein · unregelmäßig · untrennbar · intransitiv <auch: reflexiv>
verschießen <ist>
(sich+A)
verschießt · verschoss (verschösse) · ist verschossen

sich verlieben, verliebt sein; Wäsche, ein Kleidungsstück beim Waschen verfärben oder verformen; etwas/jemanden begehren; sich in etwas/jemanden verlieben; vernarrt sein in etwas/jemanden; sich verknallen


Aktiv

  • jmd./etw. verschießt
  • jmd./etw. verschießt sich

Passiv

Kein Passiv möglich


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für verschießen

C2 · haben · unregelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
verschießen <hat>
(sich+A, Akk., in+D, in+A)
verschießt · verschoss (verschösse) · hat verschossen

(Fußball) einen Gegenstand, ein Wurfobjekt ziellos werfen, ein Geschoss ziellos abfeuern; abfeuern; vorbeischießen; erschießen; ballern


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • unregelmäßiges Verb
  • untrennbares Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • mit Reflexivpronomen (sich)
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen im Akkusativ (mich)
  • mit Akkusativobjekt
  • 'in' mit Dativ
  • 'in' mit Akkusativ

Präsens

verschieß(e)⁵
verschießt
verschießt

Präteritum

verschoss
verschoss(es)⁵t
verschoss

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation
C2 · sein · unregelmäßig · untrennbar · intransitiv <auch: reflexiv>
verschießen <ist>
(sich+A)
verschießt · verschoss (verschösse) · ist verschossen

sich verlieben, verliebt sein; Wäsche, ein Kleidungsstück beim Waschen verfärben oder verformen; etwas/jemanden begehren; sich in etwas/jemanden verlieben; vernarrt sein in etwas/jemanden; sich verknallen


Grammatik

  • Hilfsverb 'sein'
  • unregelmäßiges Verb
  • untrennbares Verb
  • intransitives Verb
    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen (sich)

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen im Akkusativ (mich)

Präsens

verschieß(e)⁵
verschießt
verschießt

Präteritum

verschoss
verschoss(es)⁵t
verschoss

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag verschießen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 23273 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.