Alle Verben

Definition des Verbs placken

placken, sich <regelm.; hat; sich>
Konjugation
plackt · plackte · hat geplackt
1. bis zur Erschöpfung (körperlich) arbeiten, sich bei einer Tätigkeit sehr anstrengen; sich abfretten; sich abmühen; sich abrackern; sich abstrampeln; acheln

Konjugation

1. placken, sich

<regelm.; hat; sich>
bis zur Erschöpfung (körperlich) arbeiten, sich bei einer Tätigkeit sehr anstrengen; sich abfretten; sich abmühen; sich abrackern; sich abstrampeln; acheln

Beschreibungen
» 
bis zur Erschöpfung (körperlich) arbeiten, sich bei einer Tätigkeit sehr anstrengen
Synonyme
≡ sich abfretten
≡ sich abmühen
≡ sich abrackern
≡ sich abstrampeln
≡ acheln
≡ ackern
≡ malochen
≡ sich mühen
≡ sich plagen
≡ rackern
≡ schuften
≡ sich verausgaben
Übersetzungen
 
slave away
,
struggle

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 383011 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.