Alle Verben

Definition des Verbs abdachen

Die Bedeutung des Verbs abdachen: . Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

haben · regelmäßig · trennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
ab·dachen
(sich+A, Akk.)
dacht ab · dachte ab · hat abgedacht

Bedeutungen
Diese Bedeutung ist noch nicht beschrieben.

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von abdachen im Detail

Gebrauch von abdachen

haben · regelmäßig · trennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
ab·dachen
(sich+A, Akk.)
dacht ab · dachte ab · hat abgedacht

Aktiv

  • jmd./etw. dacht jmdn./etw. ab
  • jmd./etw. dacht sich ab

Vorgangspassiv

  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) abgedacht

Zustandspassiv

  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) abgedacht


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für abdachen

haben · regelmäßig · trennbar <auch: transitiv · reflexiv · Passiv>
ab·dachen
(sich+A, Akk.)
dacht ab · dachte ab · hat abgedacht

Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • trennbares Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • mit Reflexivpronomen (sich)
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Reflexivpronomen im Akkusativ (mich)
  • mit Akkusativobjekt

Präsens

dach(e)⁵ab
dachstab
dachtab

Präteritum

dachteab
dachtestab
dachteab

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare