Alle Substantive

Definition des Substantivs Krach

Die Bedeutung des Substantivs Krach: sehr lautes, unangenehmes Geräusch, heftige, laute Auseinandersetzung, Lärm, Streit, Knall. Definition mit Synonymen, Grammatikangaben, Übersetzungen und Deklinationstabellen.

C2 · maskulin · Endungen -s,¨-e
Krach, der
Krach(e)s · Kräche

Bedeutungen
a. sehr lautes, unangenehmes Geräusch; plötzliches, hartes, sehr lautes Geräusch; Lärm; Knall
b. heftige, laute Auseinandersetzung; Streit
z. Diese Bedeutung ist noch nicht beschrieben.

⁰ Bedeutungsabhängig


Details Grammatik Deklination

Bedeutung von Krach im Detail

C2 · maskulin · Endungen -s,¨-e
a. Krach, der
Krach(e)s · Kräche

Beschreibungen

  • sehr lautes, unangenehmes Geräusch
  • plötzliches, hartes, sehr lautes Geräusch

Synonyme

≡ Lärm ≡ Knall

Unterbegriffe

≡ Mordskrach

Übersetzungen

  skräll, brak, krasch   шум   騒音   φασαρία, θόρυβος   crash, noise   hałas   bruit   lárma, ricsaj   ruido, estallido, alboroto, jaleo, batifondo   soroll

⁰ Bedeutungsabhängig


Gebrauch Grammatik Deklination
C2 · maskulin · Endungen -s,¨-e
b. Krach, der
Krach(e)s · Kräche

Beschreibungen

  • heftige, laute Auseinandersetzung

Synonyme

≡ Streit

Unterbegriffe

≡ Ehekrach ≡ Familienkrach

Übersetzungen

  krasch, bråk   ссора   φασαρία, καβγάς   quarrel, racket   awantura   vita   bronca

⁰ Bedeutungsabhängig


Gebrauch Grammatik Deklination

Grammatik für Krach

C2 · maskulin · Endungen -s,¨-e
Krach, der
Krach(e)s · Kräche

sehr lautes, unangenehmes Geräusch; heftige, laute Auseinandersetzung; Lärm; Streit; Knall


Grammatik

  • Genus maskulin
  • Genitivendung -s, Umlautung mit Pluralendung -e

Singular

Krach
Krach(e)s
Krach(e)⁶
Krach

Plural

Kräche
Kräche
Krächen
Kräche

⁶ Gehobener Sprachgebrauch ⁰ Bedeutungsabhängig


Gebrauch Deklination

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 79998 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.