Alle Verben

Definition des Verbs unterdrücken

Die Bedeutung des Verbs unterdrücken: jemanden daran hindern, frei zu entscheiden und sich frei zu entfalten (oft mit Gewalt), zurückhalten, abwürgen (Diskussion), niederschlagen. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C2 · haben · regelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · Passiv>
unterdrücken
(Akk.)
unterdrückt · unterdrückte · hat unterdrückt

Bedeutungen
a. jemanden daran hindern, frei zu entscheiden und sich frei zu entfalten (oft mit Gewalt)
b. durch Selbstbeherrschung unter Kontrolle halten; zurückhalten; verbergen
c. gewaltsam verhindern
z. (Aufstand) (Politik) abwürgen (Diskussion); niederschlagen; verdrängen; knebeln

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von unterdrücken im Detail

C2 · haben · regelmäßig · untrennbar
a. unterdrücken
unterdrückt · unterdrückte · hat unterdrückt

Beschreibungen

  • jemanden daran hindern, frei zu entscheiden und sich frei zu entfalten (oft mit Gewalt)

Übersetzungen

  undertrykke   förtrycka   治める   oppress   opprimere   opprimer   onderdrukken


Grammatik Konjugation
C2 · haben · regelmäßig · untrennbar
b. unterdrücken
unterdrückt · unterdrückte · hat unterdrückt

Beschreibungen

  • durch Selbstbeherrschung unter Kontrolle halten

Synonyme

≡ zurückhalten ≡ verbergen

Oberbegriffe

≡ kontrollieren

Übersetzungen

  smother, subdue, stifle, blanket, bottle up, suppress   celare, nascondere   réprimer


Grammatik Konjugation
C2 · haben · regelmäßig · untrennbar
c. unterdrücken
unterdrückt · unterdrückte · hat unterdrückt

Beschreibungen

  • gewaltsam verhindern

Übersetzungen

  suppress   reprimere   juguler


Grammatik Konjugation
C2 · haben · regelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · Passiv>
z. unterdrücken
(Akk.)
unterdrückt · unterdrückte · hat unterdrückt

Beschreibungen

    Aufstand, Politik
  • abwürgen (Diskussion), ersticken (Gefühle), (eine Bemerkung) hinunterschlucken, (etwas) runterschlucken, nicht aussprechen, mit Sanktionen belegen, verächtlich behandeln, abwürgen (Diskussion), zu verheimlichen suchen

Synonyme

≡ ersticken ≡ niederschlagen ≡ verdrängen ≡ ausblenden ≡ supprimieren ≡ niederdrücken ≡ abwehren ≡ knebeln ≡ unterjochen ≡ versklaven ≡ unterbuttern ≡ kleinhalten ≡ opprimieren ≡ knuten ≡ verbeißen ≡ sanktionieren ≡ maßregeln ≡ herabsetzen ≡ erniedrigen ≡ verachten

Oberbegriffe

≡ interagieren

Übersetzungen

  keep under, burke, choke, eliminate, force back, hold in, hold under, quash, quell, throttle, cushion, prevent, bear down, grind down, repress, fight back, squash, squelch


Grammatik Konjugation

Gebrauch von unterdrücken

C2 · haben · regelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · Passiv>
unterdrücken
(Akk.)
unterdrückt · unterdrückte · hat unterdrückt

(Aufstand) (Politik) jemanden daran hindern, frei zu entscheiden und sich frei zu entfalten (oft mit Gewalt); abwürgen (Diskussion); niederschlagen; verdrängen


Aktiv

  • jmd./etw. unterdrückt
  • jmd./etw. unterdrückt etw.
  • jmd./etw. unterdrückt jmdn./etw.

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) unterdrückt
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) unterdrückt

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) unterdrückt
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) unterdrückt


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für unterdrücken

C2 · haben · regelmäßig · untrennbar <auch: transitiv · Passiv>
unterdrücken
(Akk.)
unterdrückt · unterdrückte · hat unterdrückt

(Aufstand) (Politik) jemanden daran hindern, frei zu entscheiden und sich frei zu entfalten (oft mit Gewalt); abwürgen (Diskussion); niederschlagen; verdrängen


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • untrennbares Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Akkusativobjekt

Präsens

unterdrück(e)⁵
unterdrückst
unterdrückt

Präteritum

unterdrückte
unterdrücktest
unterdrückte

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 137070 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag unterdrücken (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.