Alle Verben

Definition des Verbs suggerieren

Die Bedeutung des Verbs suggerieren: etwas unterschwellig andeuten, jemanden dazu bringen oder den Versuch dazu machen, dass er etwas bemerkt, zur Kenntnis nimmt oder für wahr hält, ohne es dazu offen anzusprechen, andeuten, (jemandem etwas) vormachen, nahelegen, manipulieren. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C1 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
suggerieren
Akk.
suggeriert · suggerierte · hat suggeriert

Bedeutungen
a. etwas unterschwellig andeuten; jemanden dazu bringen oder den Versuch dazu machen, dass er etwas bemerkt, zur Kenntnis nimmt oder für wahr hält, ohne es dazu offen anzusprechen; andeuten; nahelegen; einflößen
z. (jemandem etwas) vormachen; nahelegen; manipulieren; einflüstern; (jemandem etwas) einreden; vortäuschen

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von suggerieren im Detail

C1 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
a. suggerieren
Akk.
suggeriert · suggerierte · hat suggeriert

Beschreibungen

  • etwas unterschwellig andeuten
  • jemanden dazu bringen oder den Versuch dazu machen, dass er etwas bemerkt, zur Kenntnis nimmt oder für wahr hält, ohne es dazu offen anzusprechen

Synonyme

≡ andeuten ≡ nahelegen ≡ einflößen

Antonyme (Gegenteil)

≡ einreden

Übersetzungen

  أوحى   намекнуть   suggerera   suggest   suggerire   suggérer   suggereren   sugerir


Grammatik Konjugation
C1 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
z. suggerieren
Akk.
suggeriert · suggerierte · hat suggeriert

Beschreibungen

  • (jemandem etwas) vormachen, (jemandem etwas) einreden, (jemanden) einseifen, (jemandem etwas) weismachen, (etwas) vorgeben, (jemandem etwas) einflüstern, Augenwischerei betreiben, (die) Köpfe vernebeln, Nebelkerzen werfen, (jemanden) hinwegtäuschen über

Synonyme

≡ manipulieren ≡ vortäuschen ≡ einnebeln ≡ auftischen ≡ nahelegen ≡ einflüstern

Oberbegriffe

≡ bluffen ≡ trügen ≡ täuschen ≡ blenden

Übersetzungen

  connote


Grammatik Konjugation

Gebrauch von suggerieren

C1 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
suggerieren
Akk.
suggeriert · suggerierte · hat suggeriert

etwas unterschwellig andeuten; jemanden dazu bringen oder den Versuch dazu machen, dass er etwas bemerkt, zur Kenntnis nimmt oder für wahr hält, ohne es dazu offen anzusprechen; (jemandem etwas) vormachen; nahelegen; andeuten; manipulieren


Aktiv

  • jmd./etw. suggeriert
  • jmd./etw. suggeriert etw.
  • jmd./etw. suggeriert jmdn./etw.

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) suggeriert
  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) suggeriert

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) suggeriert
  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) suggeriert


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für suggerieren

C1 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
suggerieren
Akk.
suggeriert · suggerierte · hat suggeriert

etwas unterschwellig andeuten; jemanden dazu bringen oder den Versuch dazu machen, dass er etwas bemerkt, zur Kenntnis nimmt oder für wahr hält, ohne es dazu offen anzusprechen; (jemandem etwas) vormachen; nahelegen; andeuten; manipulieren


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • transitives Verb
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

  • mit Akkusativobjekt

Präsens

suggerier(e)⁵
suggerierst
suggeriert

Präteritum

suggerierte
suggeriertest
suggerierte

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag suggerieren (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 122485 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.