Alle Verben

Definition des Verbs kauen

Die Bedeutung des Verbs kauen: Nahrung mit den Zähnen, durch wiederholtes Öffnen und Schließen der Kiefer, zerkleinern, etwas beißen, an etwas nagen, beißen, nagen, abnagen, fletschern. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

C2 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
kauen
Akk. (an+D)
kaut · kaute · hat gekaut

Bedeutungen
a. Nahrung mit den Zähnen, durch wiederholtes Öffnen und Schließen der Kiefer, zerkleinern
b. etwas beißen, an etwas nagen
c. <an+D> etwas nur mit Mühe und über Dauer überwinden; mit einem Problem kämpfen
z. beißen; nagen; abnagen; fletschern

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von kauen im Detail

C2 · haben · regelmäßig
a. kauen
kaut · kaute · hat gekaut

Beschreibungen

  • Nahrung mit den Zähnen, durch wiederholtes Öffnen und Schließen der Kiefer, zerkleinern

Übersetzungen

  pureksia   жевать   tugga   mastigar   chew   masticare   mâcher   rág   masticar, mascar   žvýkat   إمضغ   噛る   żuć   kauwen


Grammatik Konjugation
C2 · haben · regelmäßig
b. kauen
kaut · kaute · hat gekaut

Beschreibungen

  • etwas beißen, an etwas nagen

Übersetzungen

  bita   se ronger les ongles   gryźć


Grammatik Konjugation
C2 · haben · regelmäßig
c. kauen
an+D
kaut · kaute · hat gekaut

Beschreibungen

  • etwas nur mit Mühe und über Dauer überwinden
  • mit einem Problem kämpfen

Übersetzungen

  greppa, ta tag i


Grammatik Konjugation
C2 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
z. kauen
Akk. (an+D)
kaut · kaute · hat gekaut

Synonyme

≡ beißen ≡ nagen ≡ abnagen ≡ fletschern

Oberbegriffe

≡ futtern ≡ essen ≡ verputzen ≡ weghauen ≡ mampfen ≡ fressen ≡ verdrücken ≡ spachteln ≡ verschmausen ≡ verspeisen ≡ speisen ≡ verkosten ≡ verspachteln ≡ vernaschen ≡ wegputzen ≡ wegspachteln

Übersetzungen

  chew (at/on), chaw, gnaw, champ, chomp, manducate, masticate, chaw regional


Grammatik Konjugation

Gebrauch von kauen

C2 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
kauen
Akk. (an+D)
kaut · kaute · hat gekaut

Nahrung mit den Zähnen, durch wiederholtes Öffnen und Schließen der Kiefer, zerkleinern; etwas beißen, an etwas nagen; beißen; nagen; abnagen; fletschern


Aktiv

  • jmd./etw. kaut
  • jmd./etw. kaut an etw.
  • jmd./etw. kaut jmdn./etw.

Zustandspassiv

  • jmd./etw. ist (von jmdm./etw.) gekaut

Vorgangspassiv

  • jmd./etw. wird (von jmdm./etw.) gekaut


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für kauen

C2 · haben · regelmäßig · transitiv · Passiv
kauen
Akk. (an+D)
kaut · kaute · hat gekaut

Nahrung mit den Zähnen, durch wiederholtes Öffnen und Schließen der Kiefer, zerkleinern; etwas beißen, an etwas nagen; beißen; nagen; abnagen; fletschern


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • transitives Verb
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

  • mit Akkusativobjekt
    teilweise auch:
  • an mit Dativ

Präsens

kau(e)⁵
kaust
kaut

Präteritum

kaute
kautest
kaute

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 18811 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag kauen (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.