Alle Verben

Definition des Verbs dröhnen

dröhnen <regelm.; hat>
Konjugation
dröhnt · dröhnte · hat gedröhnt
1. ein tiefes, dumpfes, lautes Geräusch von sich geben; brummen; donnern; hämmern; surren
2. erfüllt sein mit einem tiefen, dumpfen, lauten Geräusch
3. Unsinn reden; klönen; plaudern; schwatzen
4. Rauschmittel zu sich nehmen, wie ein Rauschmittel wirken; sich die Dröhnung geben; einpfeifen; sich die Kante geben; sich die Packung geben

Konjugation

1. dröhnen

<regelm.; hat>
ein tiefes, dumpfes, lautes Geräusch von sich geben; brummen; donnern; hämmern; surren

Beschreibungen
» 
ein tiefes, dumpfes, lautes Geräusch von sich geben
Synonyme
≡ brummen
≡ donnern
≡ hämmern
≡ surren
Übersetzungen
 
runga

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

2. dröhnen

<regelm.; hat>
erfüllt sein mit einem tiefen, dumpfen, lauten Geräusch

Beschreibungen
» 
erfüllt sein mit einem tiefen, dumpfen, lauten Geräusch

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

3. dröhnen

<regelm.; hat>
Unsinn reden; klönen; plaudern; schwatzen

Beschreibungen
» 
Unsinn reden

» 
sich angeberisch brüsten
Synonyme
≡ klönen
≡ plaudern
≡ schwatzen

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

4. dröhnen

<regelm.; hat>
Rauschmittel zu sich nehmen, wie ein Rauschmittel wirken; sich die Dröhnung geben; einpfeifen; sich die Kante geben; sich die Packung geben

Beschreibungen
» 
Rauschmittel zu sich nehmen, wie ein Rauschmittel wirken
Synonyme
≡ sich die Dröhnung geben
≡ einpfeifen
≡ sich die Kante geben
≡ sich die Packung geben

⁵ Umgangssprachlich


Konjugation

Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 722286 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.