Alle Verben

Definition des Verbs daherreden

Die Bedeutung des Verbs daherreden: unbedacht über etwas sprechen, ohne dass es Sinn ergibt, realistisch erscheint oder Ähnliches, daherquatschen, plappern, faseln, labern, (herum)labern. Definition mit Synonymen, Präpositionen, Objekten mit Kasus, Grammatikangaben, Übersetzungen und Konjugationstabellen.

haben · regelmäßig · intransitiv · trennbar <auch: transitiv · Passiv>
daher·reden
(Akk.)
redet daher · redete daher · hat dahergeredet

Bedeutungen
a. <intr.> unbedacht über etwas sprechen, ohne dass es Sinn ergibt, realistisch erscheint oder Ähnliches; daherquatschen; plappern; faseln; labern; (herum)labern
z. <auch: trans.> Diese Bedeutung ist noch nicht beschrieben.

Details Gebrauch Konjugation

Bedeutung von daherreden im Detail

haben · regelmäßig · intransitiv · trennbar
a. daher·reden
redet daher · redete daher · hat dahergeredet

Beschreibungen

  • unbedacht über etwas sprechen, ohne dass es Sinn ergibt, realistisch erscheint oder Ähnliches
  • hohle Phrasen dreschen, (sich) ergehen (in), (sich) verbreiten (über), (sich) auslassen, groß herumtönen

Synonyme

≡ daherquatschen ≡ faseln ≡ labern ≡ schwafeln ≡ plappern ≡ faseln ≡ (herum)labern ≡ sabbeln ≡ schwatzen ≡ quasseln ≡ schwätzen ≡ schwafeln ≡ schwadronieren ≡ salbadern ≡ daherplappern

Oberbegriffe

≡ schildern ≡ erzählen ≡ erläutern ≡ vermerken ≡ berichten ≡ mitteilen ≡ bemerken ≡ äußern ≡ reden ≡ sagen ≡ reden ≡ sprechen ≡ sagen


Grammatik Konjugation

Gebrauch von daherreden

haben · regelmäßig · trennbar · intransitiv <auch: transitiv · Passiv>
daher·reden
(Akk.)
redet daher · redete daher · hat dahergeredet

unbedacht über etwas sprechen, ohne dass es Sinn ergibt, realistisch erscheint oder Ähnliches; daherquatschen; plappern; faseln; labern; (herum)labern


Aktiv

  • jmd./etw. redet daher
  • jmd./etw. redet etw. daher

Zustandspassiv

  • etw. ist (von jmdm./etw.) dahergeredet

Vorgangspassiv

  • etw. wird (von jmdm./etw.) dahergeredet


Details Grammatik Konjugation

Grammatik für daherreden

haben · regelmäßig · trennbar · intransitiv <auch: transitiv · Passiv>
daher·reden
(Akk.)
redet daher · redete daher · hat dahergeredet

unbedacht über etwas sprechen, ohne dass es Sinn ergibt, realistisch erscheint oder Ähnliches; daherquatschen; plappern; faseln; labern; (herum)labern


Grammatik

  • Hilfsverb 'haben'
  • regelmäßiges Verb
  • trennbares Verb
  • intransitives Verb
    teilweise auch:
  • transitives Verb
  • Passiv möglich

Präpositionen und Umfeld

    teilweise auch:
  • mit Akkusativobjekt

Präsens

red(e)⁵daher
redestdaher
redetdaher

Präteritum

redetedaher
redetestdaher
redetedaher

⁵ Umgangssprachlicher Gebrauch


Konjugation

Kommentare



Definitionen stammen zum Teil aus dem Wiktionary-Eintrag 782208 (de.wiktionary.org) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) frei verfügbar. Die Urheber sind über den angegebenen Link unter der Rubrik Autoren aufgeführt.

Synonyme stammen zum Teil aus dem OpenThesaurus-Eintrag daherreden (openthesaurus.de) und wurden mitunter nachträglich geändert. Sie sind unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) frei verfügbar.