Reflexive Verben

← Trennbare und untrennbare Verben ↑ Inhalt Stellung der Verben im Satz →

Reflexive Verben oder Verben im reflexiven Gebrauch verweisen zurück auf das Subjekt der Handlung. So kann Jemand sein Auto waschen; jedoch auch sich selbst. Im letzteren Fall liegt demnach eine reflexive oder auch rückbezügliche Verwendung des Verbs waschen vor.

Zur Kennzeichnung des reflexiven Gebrauchs wird das Reflexivpronomen "sich" verwendet. Je nach Verb kann es im Dativ oder Akkusativ gebeugt werden (z. B. sich waschen → ich wasche mir die Hände, → ich wasche mich).