Nasalverben

← Dentalverben ↑ Inhalt Zischverben →

Verben, die in der Nennform auf -men und -nen enden (z. B. atmen, rechnen), werden als Nasalverben bezeichnen. Dies gilt jedoch nur, wenn ein weiterer Konsonant vorausgeht (außer bei -rnen, -lmen, -mmen und -nnen). Diese Bezeichnung leitet sich auch dem Nasal- bzw. Nasenlaut n und m ab. Für diese Verben sind folgende lautliche und rechtschreibliche Besonderheiten zu beachten. Verben auf die dies zutrifft sind mittels N gekennzeichnet.

Partizip II Aktiv

N Nasalverben erweitern die Partizip II Endung auf -et (e-Erweiterung).

ge + Basis m/n + et

Beispiele:
ebnengeebnet (nicht geebnt)

Präsens Indikativ Aktiv

N Nasalverben erweitern in der Du-, Er- und Sie-Form die Personalendung um ein e (e-Erweiterung).

du Basis m/n + est
er + et
ihr + et
Beispiele:
rechnen → du rechnest, er rechnet, ihr rechnet (nicht du rechnst)

Präteritum Indikativ Aktiv

N Nasalverben erweitern in allen Präteritumformen die Endung um ein e (e-Erweiterung).

ich Basis m/n - ete
du - etest
er - etet
wir - eten
ihr - etet
sie - eten
Beispiele:
rechnen → ich rechnete, du rechnetest, er rechnete, wir rechneten, ihr rechnetet, sie rechneten

Konjunktiv II Aktiv

N Nasalverben erweitern in allen Formen des Konjunktivs II die Endung um ein e (e-Erweiterung).

ich Basis m/n - ete
du - etest
er - etet
wir - eten
ihr - etet
sie - eten
Beispiele:
rechnen → ich rechnete, du rechnetest, er rechnete, wir rechneten, ihr rechnetet, sie rechneten

Präsens Imperativ Aktiv

N Nasalverben erweitern in der Ihr-Form des Imperativs die Personalendung auf -et (e-Erweiterung).

Basis m/n -et  ihr
Beispiele:
atmenatmet ihr (nicht atmt ihr)